Willkommen auf unserem Blog Blog

Schokolade: So naschst du gesünder

Kai Hermann

Wusstest du, dass die Deutschen die zweitgrößten Naschkatzen sind, zumindest, was den Schokoladenverzehr in Europa angeht?[1] Satte 9,1 Kilo verspeist ein Deutscher durchschnittlich pro Jahr. Nur die Schweizer naschen mit 11,5 Kilo pro Kopf noch lieber. Bei Schokolade werde auch ich schwach, obwohl ich weiß, dass Kalorien und Karies unangenehme Begleiterscheinungen sein können. Deshalb versuche ich bewusst, auf Menge und Inhaltsstoffe der Schokolade zu achten und jedes Stück richtig zu genießen.

Letzte Woche war Klassentreffen. Ich habe mich total gefreut, die alten Schulkameraden wiederzusehen und in Erinnerungen zu schwelgen. Früher war sowieso alles besser – oder? Ich habe noch genau das Bild vor Augen, wie ich mit meinem damaligen besten Freund Alex auf dem Schulhof mein Salamibrötchen gegen seinen dick mit Schokocreme bestrichenen Toast getauscht habe.

Auch heute gönne ich mir hin und wieder ein Brot mit Schokoladenaufstrich. Allerdings hat sich meine Einstellung zur Ernährung seitdem geändert. Vor allem seit ich Vater bin, habe ich mich mehr mit dem Thema beschäftigt und ein Bewusstsein dafür entwickelt, was meine Familie und ich essen.

Einfach, weil’s wichtig ist

So wichtig: gesunde Zähne

So einfach: mit unseren Tipps zur richtigen Ernährung

Jetzt informieren

Schokolade – einfach zum Reinbeißen!

Aber komplett auf Schokolade verzichte ich natürlich trotzdem nicht. Gerade jetzt zur Osterzeit laufe ich oft selbst wie ein kleines Kind an den Supermarktregalen vorbei und staune darüber, wie viele Osterprodukte es mittlerweile gibt. Wie soll man sich bei Brownie-Style, Joghurt-Erdbeere, Marzipan oder mit Keks-Stückchen für nur einen Schokohasen fürs Osternest entscheiden?

Kein Wunder also, dass die Schokoeier und niedlichen Osterhasen auch die Augen meiner Tochter zum Leuchten bringen. Natürlich kann ich da nicht immer streng sein. Und das ist auch okay, denn der in der Schokolade enthaltene Kakao hat auch viele gute Inhaltsstoffe. Aber: Schokolade ist nicht gleich Schokolade, je nach Sorte unterscheiden sich die Inhaltsstoffe stark.

Am besten merkst du dir einfach: Je mehr Kakao, desto dunkler die Schokolade.“

Mit 70 % hat die Bitterschokolade den höchsten Kakaoanteil, Zartbitter-Varianten haben etwa 50 % und Vollmilchsorten meist 25 %. Mittlerweile gibt es sogar Schokolade, die einen Kakaoanteil von 100 % hat.

Wusstest du übrigens, dass weiße Schokolade gar keinen Kakao enthält, sondern nur aus Kakaobutter besteht?“

So wird das Osternest so gesund wie möglich

Das Osternest, das meine Tochter aus Zweigen, Federn, Gräsern und Blüten selbst gebastelt hat, wird trotzdem mit Schokolade gefüllt sein. Ich lege allerdings Wert darauf, möglichst gesunde Produkte zu wählen.

Darauf achte ich beim Schoko-Kauf

  • Möglichst hoher Kakaoanteil – bei der Schokolade aus 100 % Kakao streikt aber meine Tochter 😉
  • Möglichst wenig Fett und Zucker
  • Keine Zusatzstoffe wie Aromen oder Farbstoffe
  • Echte Vanille und kein Vanillin
  • Natürliche Süßungsmittel, z. B. Datteln
  • Kurze Zutatenlisten
  • Unbehandelte Zutaten – Bio-Schokolade oder Schokolade aus Ländern wie Jamaika, Venezuela oder Madagaskar ist in der Regel frei von Pestiziden

Außerdem achte ich darauf, dass wir nur fair gehandelte Schokolade naschen.“

Superfood Kakao

Wenn ich von Kakao spreche, meine ich natürlich nicht den auflösbaren Kakao, der mit Milch getrunken oder von vielen häufig auch direkt vom Löffel genascht wird, sondern puren Kakao. Der hat nämlich viele gesunde Inhaltsstoffe, wie ich in den letzten Jahren als Vater gelernt habe. Kakao ist zum Beispiel eine natürliche Quelle für Magnesium und Kalzium, die die Knochen und Muskeln meiner Tochter stärken können. Das enthaltene Eisen unterstützt zudem die Blutbildung.

Ich habe auch gelernt, dass Schokolade sogenannte Flavanole enthält, die dafür sorgen, dass das Blut besser durch die Gefäße fließt, dadurch den Blutdruck senkt und Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfällen vorbeugt.

Bei den vielen guten Inhaltsstoffen darfst du aber nicht vergessen, dass Schokolade natürlich trotzdem jede Menge Zucker und Fett enthält, die zwar glücklich machen, aber leider weniger gesund sind.“

Themenwelt „Ernährung“

Kennst du schon die Themenwelt Ernährung in der neuen DKV Gesundheitswelt? Dort findest du digitale Services, tolle Tipps, informative Beiträge und Videos zum Thema gesunde Ernährung. Mehr dazu erfährst du im Video:

Jetzt externe Inhalte freigeben und Video starten!
Um externe Inhalte aus sozialen Netzwerken, wie z.B. Youtube abspielen zu können benötigen wir Ihre Zustimmung für diesen Einsatz. In der Regel setzt das Sozial Netzwerk dazu Cookies oder ähnliche Technologien in Ihrem Browser und erfasst auch Daten zu Ihrem Nutzungsverhalten. Sie können mehr Details in der Kategorie "Social Media Tools" unter "Tool-Einstellungen" einsehen und individuell auswählen oder direkt mit "Alle akzeptieren" unseren eingesetzten Tools zustimmen.

Zucker begünstigt Karies

Wenn ich selbst Ostereier nasche und meine Tochter dem Hasen das Schokoohr abbeißt, sind das einfach unverzichtbare Genussmomente. Unverzichtbar ist anschließend aber auch das Zähneputzen: Fast jeder Deutsche ist von Karies betroffen. Ein großer Einflussfaktor für das lästige Loch im Zahn: Zucker! Denn die Bakterien, die Karies erzeugen, ernähren sich vorzugsweise von Zucker. Sie wandeln ihn in Säure um, die wiederum den Zahnschmelz angreift und ein Loch erzeugt.

Sorge vor, um deine Zähne zu erhalten!

Damit es gar nicht so weit kommt, gehe ich mindestens einmal im Jahr zur Prophylaxe und lasse eine professionelle Zahnreinigung durchführen. Weil das die Krankenkasse nicht bezahlt, habe ich eine Versicherung zur Zahnerhaltung abgeschlossen. Denn wenn es um meine Zähne geht, mache ich keine Kompromisse.

Ausgezeichnete Leistungen für dein schönstes Lachen. Bis zu 100 % im Premiumschutz.

Kennst du das unglaubliche Gefühl nach der Zahnreinigung? Im neuen ERGO Dental-Vorsorge-Premium-Tarif der Zahn-Zusatzversicherung wird die professionelle Zahnreinigung mehrmals im Jahr übernommen. #zahntastisch! Jetzt die neuen ERGO Zahntarife entdecken!

Was ist dir bei Schokolade wichtig? Oder verzichtest du vielleicht sogar komplett darauf? Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

#EinfachWeilWichtig

[1] https://de.statista.com/statistik/daten/studie/20040/umfrage/jaehrlicher-schokoladenkonsum-pro-kopf-in-ausgewaehlten-laendern


0Kommentare

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte ihn jetzt mit 1-5 Sternen.

Diskutiere mit!

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Ausführliche Informationen findest du im Datenschutzbereich unserer Webseite. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden.

Dein Urlaub rundum versichert

Sichere dich perfekt ab mit dieser Kombi:

Auslandskrankenversicherung + Reiserücktrittsversicherung (Stornokostenversicherung + Reiseabbruchversicherung) + Gepäckversicherung

Jetzt informieren

Unser ERGO Blog – macht es dir einfach

Wir verstehen Versicherung genauso gut wie Alltägliches. Unsere Tipps geben wir gern weiter, um dir das Leben einfacher zu machen. Mit einem Team aus Mitarbeitern und Bloggern inspirieren wir dich jede Woche neu.

unsere Autoren

© ERGO Direkt AG – 2024