Willkommen auf unserem Blog Blog

Nachhaltigkeit: was steckt dahinter?

Carina Kockelke

In diesem Jahr stand in unserem ERGO Blog das Thema Nachhaltigkeit besonders im Fokus. Im Artikel „Nachhaltigkeit: was bedeutet das für dich?“ haben einige ERGO Mitarbeiter interessante Einblicke dazu gegeben. Heute fragen wir abschließend Herrn Dr. Andreas Mertel, der das Thema Online Service innerhalb der ERGO verantwortet.

Herr Dr. Mertel, was bedeutet für Sie Nachhaltigkeit?

Bei allem, was man tut, das Ende zu bedenken, das ist Nachhaltigkeit.

Eric Schweitzer fasst mit dieser Aussage sehr treffend für mich den Sinn von Nachhaltigkeit zusammen. Ein weitsichtiger und rücksichtsvoller Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen in all unseren Lebenssituationen.

Eine aktuelle Studie besagt:

Wenn dich die Studie näher interessiert, kannst du hier mehr dazu erfahren.

Gehört für Sie Ihr Verantwortungsbereich, der ja für online steht, auch dazu?

Nachhaltigkeit kann nur dann gelingen, wenn umweltbezogene, wirtschaftliche und soziale Interessen gleichberechtigt einhergehen.

Dieser Dreiklang gelingt uns gerade wegen unserer Online- und Digitalisierungs-Vorhaben sehr gut.

Haben Sie ein paar Beispiele aus Ihrem Arbeitsalltag für mich?

In unser ERGO Kundenportal „Meine Versicherungen“ werden jährlich über 3 Mio. Briefe eingestellt.

Unserem sozialen Auftrag versuchen wir durch eine sehr verbraucherfreundliche und praxisorientierte Aufklärung zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz auf unseren ERGO Deutschland Social-Media-Kanälen und auch hier auf dem ERGO Blog, vielleicht ein wenig auch mit diesem Artikel, nachzukommen.

Und wirtschaftliche Nachhaltigkeit gelingt uns beispielsweise mit effizienten Features wie der Online Terminbuchung oder der Videoberatung auf unseren Webseiten.

Über 30 % der online vereinbarten Termine werden auch online über Video oder Telefonie abgehalten. Dies spart Zeit und Kosten für Kunden und Berater.

Haben Sie ein Ziel zum Thema Nachhaltigkeit?

Mit unserer Kernkompetenz, der Digitalisierung, erfassen wir sämtliche Lebensbereiche. Unser Ziel ist es, diese Chance gut zu nutzen und auch zukünftig Verantwortung zu übernehmen. Unsere konkrete Aufgabe ist, unseren Kunden online Orientierung zu geben und sie mit unseren Online-Services zu begeistern.

Und außerhalb von ERGO?

… arbeite ich intensiv an der Verbesserung meiner Verhaltensweisen in Bezug auf Ernährung und Lebensmittel, Reisen und Mobilität, Ressourcen-Vermeidung und Recycling. Häufig sind Kompromisse noch das Ergebnis. Auf den Weihnachtsbaum dieses Jahr habe ich beispielsweise nicht verzichtet; aber er ist bio und kommt regional aus dem Bayerischen Wald.

Hast auch du Ideen, wie man seinen Lebensstil nachhaltiger gestalten kann? Teile es uns gerne in den Kommentaren mit.


Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Bewerte ihn jetzt mit 1-5 Sternen.

Kommentare

  • Theresa Antworten

    Überall wo Digitalisierung nicht möglich ist, finde ich Konsumverzicht das wichtigste Credo, gefolgt von der Regionalität und Saisonalität. Verzicht wirkt befreiend und wird positiv konnotiert. Ausprobieren😃

Diskutiere mit!

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Ausführliche Informationen findest du im Datenschutzbereich unserer Webseite. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden.

Frauen an die Märkte!

Investiere jetzt in deine selbstbestimmte Zukunft.

Jetzt informieren

Unser ERGO Blog – macht es dir einfach

Wir verstehen Versicherung genauso gut wie Alltägliches. Unsere Tipps geben wir gern weiter, um dir das Leben einfacher zu machen. Mit einem Team aus Mitarbeitern und Bloggern inspirieren wir dich jede Woche neu.

unsere Autoren

© ERGO Direkt AG – 2024