Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

13.11.2015

Empfehlen Drucken

Rauchmelder: Schutz vor Rauchvergiftung

Rauchmelder: Wirkungsvoller Schutz vor Rauchvergiftung

Jedes Jahr sterben bei mehr als 200.000 Bränden rund 600 Menschen in Deutschland. Die meisten davon nicht durch das Feuer, sondern durch das Einatmen von Rauchgasen. Schon wenige Atemzüge können zu einer tödlichen Rauchvergiftung führen. Deshalb sind gerade Brände in den eigenen vier Wänden so gefährlich, denn fast alle Opfer werden im Schlaf überrascht.

 

Leichtsinniger Umgang mit Feuer ist nicht die Hauptursache für einen Brand. Selbst bei großer Sorgfalt sind viele Brände nicht zu vermeiden. Vielfach lösen technische Defekte an Elektrogeräten Brände aus. Nicht immer sind diese Defekte erkennbar.

 

Schutz, der nicht teuer ist

 

Auch wenn der Ausbruch eines Brandes sich also nicht immer verhindern lässt, gibt es einen wirkungsvollen Schutz vor tödlicher Rauchvergiftung: Rauchmelder! Der extrem laute Alarmton eines Rauchmelders weckt Sie auch, wenn Sie tief schlafen und gibt Ihnen die Möglichkeit, sich zu retten. Und dieser Schutz ist nicht teuer. Rauchmelder mit Prüfsiegel gibt es schon für rund 20 Euro.

 

Einfache Montage

 

Zumindest Schlaf- und Kinderzimmer sollten mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Sinnvoll ist es auch, Räume mit einer Häufung von Elektrogeräten und Flure (Fluchtwege!) mit Rauchmeldern auszustatten. Die Montage ist einfach und für jedermann mit wenigen Handgriffen durchführbar. Es gibt also keinen Grund, auf die kleinen, aber sehr wirksamen Lebensretter zu verzichten.

 

Retten Sie Leben!

 

Sollten Sie in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus noch keine Rauchmelder haben, denken Sie doch einmal über eine Anschaffung nach (gerade und auch dann, wenn Ihre Wohnung oder Haus noch nicht einer „Rauchmelderpflicht“ unterliegt). Rauchmelder verhindern keine Brände und Sachschäden, aber Sie retten Ihr Leben und das Ihrer Angehörigen. Und für den Sachschaden gibt es die Hausrat- und ggf. die Wohngebäudeversicherung.

 

Übrigens: Sollten Sie Fragen zum Thema „Rauchmelder“ haben, sprechen Sie gerne die Kolleginnen und Kollegen an. Wir helfen Ihnen gerne mit Auskünften, natürlich auch zum angesprochenen Versicherungsschutz.

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen