Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

7.3.2014

Empfehlen Drucken

Tag der gesunden Ernährung

Obst

Die wenigsten schaffen „5 am Tag“

 

Heute ist der „Tag der gesunden Ernährung“. Nach Karneval und dem Beginn der Fastenzeit ist das vielleicht der richtige Tag, um sich über die eigenen Ernährungsgewohnheiten wieder einmal bewusst Gedanken zu machen. Eine gute Idee ist es in jedem Fall, viel Obst und Gemüse in den Speiseplan aufzunehmen.

 

Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag – so lautet die Empfehlung der Initiative „5 am Tag“. Wer häufig Obst und Gemüse isst, senkt die Gefahr von Herzkrankheiten, Bluthochdruck und Schlaganfall, vielleicht auch von einigen Krebsarten. Außerdem kann man so natürlich leichter abnehmen oder sein Gewicht halten. Die Empfehlung der Initiative: Gut 600 Gramm Obst und Gemüse sollte jeder Erwachsene pro Tag essen. Das entspricht fünf Portionen zu je 125 Gramm, also je etwa eine Hand voll.

 

Allerdings: Nur 12 Prozent der Menschen essen nach eigenen Angaben wirklich so viel Obst und Gemüse (Quelle: DKV-Report „Wie gesund lebt Deutschland?“ 2012). „Das Ziel von fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag ist für viele Leute einfach zu hoch gesteckt“, sagt Dr. Wolfgang Reuter, leitender Arzt der DKV. Um es zu erreichen, müssten die Menschen mehrheitlich ihre Essgewohnheiten radikal ändern. „Diese Menschen sind dann überfordert und bekommen jeden Tag ein schlechtes Gewissen, weil sie es wieder nicht geschafft haben.“

 

Obst und Gemüse zu jeder Mahlzeit

 

Reuter rät daher zur Gelassenheit. „Versuchen Sie, Obst und Gemüse in jede Mahlzeit zu integrieren. Wenn Sie dann nicht auf fünf, sondern nur auf drei Portionen kommen, tun Sie auch schon viel für ihre Gesundheit.“

 

Rezepte für Gemüsesäfte

 

Eine einfache und leckere Art, Obst und Gemüse zu sich zu nehmen, finden Sie im Online Magazin DKV-Impulse. Hier gibt es zahlreiche Rezepte für Gemüsesäfte – zum Beispiel für einen Spargel-Smoothie oder einen Drachenfrucht-Drink. Klicken Sie doch mal rein!

Tags: DKV Ernährung

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen