Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

19.3.2014

Empfehlen Drucken

Individuelle Hilfe für Darmkrebs-Patienten

Thomas Brücken und Thomas Bauer, DKV Fallmanagement

Wir haben ein offenes Ohr für die Sorgen unserer Kunden

 

Über Darmkrebs und die eigene Arbeit hat das Onkologische Fallmanagement der DKV anlässlich des Darmkrebsmonats März informiert. Fallmanagement – was so nüchtern klingt, ist eigentlich genau das Gegenteil: Das Team kümmert sich bei bestimmten Diagnosen individuell um unsere Kunden – zum Beispiel auch bei der Diagnose Darmkrebs.

 

Wir haben mit Thomas Brücken und Thomas Bauer vom DKV Fallmanagement gesprochen.

 

Was genau macht die DKV für Darmkrebs-Patienten?
Kunden, die an Darmkrebs erkrankt sind, bekommen einen persönlichen Ansprechpartner aus unserem Team. Dieser hilft bei allen Fragen und Anliegen. Wir betreuen unsere Kunden in der Regel langfristig und haben ein offenes Ohr für alle Sorgen.

 

Welche Hilfe leistet der persönliche Ansprechpartner ganz konkret?
Zunächst einmal kennt er alle wichtigen Informationen rund um die Erkrankung. Er kann außerdem bei der Arzt- und Krankenhaussuche helfen oder eine kompetente ärztliche Zweitmeinung organisieren. Manchmal reicht es auch schon aus, einfach nur zuzuhören. In einigen Fällen entstehen sehr enge Beziehungen zwischen Kunde und DKV Mitarbeiter. Schließlich begleiten wir die Erkrankten durch eine sehr schwierige Zeit.

 

Wer arbeitet im DKV Fallmanagement? Das hört sich nicht nach einem Einsteigerjob an…
Das ist richtig. Die Gespräche können teilweise belastend sein, dafür braucht man eine gewisse Erfahrung. Unser Team besteht deshalb aus langjährigen DKV Mitarbeitern.

 

Werden die Kollegen speziell geschult, um mit solchen Situationen umgehen zu können?
Ja, dafür gibt es sowohl Schulungen als auch Gruppengespräche. Manchmal ist es tatsächlich ein herausfordernder Job. Andererseits gibt es auch immer wieder tolle, berührende Momente.

 

Darmkrebs: Fakten und Online-Tests

 

Jährlich sterben allein in Deutschland rund 26.000 Menschen an Darmkrebs. Mehr als 65.000 Menschen erkranken jedes Jahr neu daran.

 

Ein gesunder Lebensstil und eine ausgewogene Ernährung helfen, Darmkrebs zu verhindern. Zu einem gesunden Lebensstil gehören vor allem Nichtrauchen, körperliche Bewegung und gesunde Ernährung.

 

Ob Sie zu einer erhöhten Risikogruppe gehören, können Sie in verschiedenen Online-Tests überprüfen.

 

Zum Beispiel finden Sie hier den 2-Minuten-Gesundheitscheck der Felix Burda Stiftung.

 

Hier geht es zum Test der Deutschen Krebshilfe.

 

Online-Tests ersetzen aber selbstverständlich keine Vorsorgeuntersuchungen. Im Zweifel sollten Sie sich an einen Arzt wenden.

 

Weitere Informationen zum Thema Darmkrebs finden Sie hier.

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen