Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

2.7.2015

Empfehlen Drucken

Augen auf beim Schulranzen-Kauf

Freunde mit Schulrucksäcken von ergobag

Mein erster Schulranzen war ein kastenförmiger Scout der ersten Generation, mit Zirkusmotiven in der Farbe Lila. Das war in den 90er Jahren. Heute würde kein Kind mehr so einen eckigen Ranzen tragen. Aber nicht allein das Aussehen spielt eine Rolle. Worauf also sollte man achten beim Kauf einer Schultasche? Hier die fünf wichtigsten Aspekte.

 

Sichtbarkeit auf dem Schulweg

 

Sicherheit geht vor! Immer! Reflektoren und fluoreszierende Flächen auf dem Schulranzen minimieren das Unfallrisiko. Eltern sollten sich deshalb nach Schultaschen umschauen, die die sogenannte DIN-Norm 58124 erfüllen. Diese legt fest, dass mindestens 20 Prozent der Fläche aus fluoreszierendem Material in den Farben Orange-Rot oder Gelb bestehen muss. Weitere zehn Prozent der Vorder- und Seitenflächen müssen mit retroreflektierenden Materialien ausgestattet sein. Der Katzenaugeneffekt, den man von Reflektoren am Fahrrad kennt, sorgt dafür, dass das Kind schneller gesehen wird. Der Ranzen sollte außerdem ein GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit aufweisen. Dadurch ist übrigens zusätzlich die Wasserfestigkeit und Belastbarkeit eines Schulranzens geprüft.

 

Passform des Schulranzens

 

Die Schultasche soll aber nicht nur ins Auge fallen, sondern auch passgenau für den Kinderrücken sein. Das ist so ähnlich wie beim Kaufen von Schuhen. Anziehen und damit herumlaufen, lautet auch hier die Devise. Das Ganze gerne auch im beladenen Zustand und mit angezogener Jacke ausprobieren. Ein passender Schulranzen ragt überdies nie über den Kopf des Kindes heraus. Die Schulterriemen sollten breit genug und leicht verstellbar sein. Eine ausreichende Polsterung des Rückens ist zudem wichtig, sonst spürt der Schüler oder die Schülerin die Bücher unangenehm im Kreuz.

 

Organisation: Praktische Fächer und Taschen

 

Da der Ranzen im Laufe der Schuljahre nahezu täglich benutzt wird, können ein paar praktische Besonderheiten bei der Ausstattung dem Kind den Alltag erleichtern. So sind beispielsweise Außentaschen für Wasserflaschen und Taschentücher nützlich. Noch wichtiger sind eine innere Unterteilung sowie ein großes Fach nahe am Rücken, in dem schwere Bücher möglichst nah am Körper untergebracht werden können.

 

Möglichst wenig Gewicht

 

Der mit Schulbüchern und Proviant beladene Ranzen ist oftmals schon schwer genug. Im leeren Zustand sollte er deshalb möglichst wenig auf die Waage bringen – zwischen 800 und 1.400 Gramm Eigengewicht gelten als Referenzbereich.

 

Die seit ein paar Jahren auf dem Markt befindlichen Schultrolleys erscheinen auf den ersten Blick sehr praktisch und natürlich sind sie rückenschonend. In der Praxis erweisen sich unebene Böden sowie Treppen aber oft als Hindernisse für die Schulkinder.

 

Welches Material?

 

So ein Schulranzen muss einiges aushalten: einen kräftigen Wurf in die Ecke genauso wie Regen und Sonne oder einen verschwitzten Trägerrücken. Ein guter Tornister ist deshalb aus farbechtem, strapazierfähigem sowie wasserdichtem Kunststoffgewebe gefertigt. Außerdem wichtig: Das verwendete Material sollte keine gesundheitsgefährdenden Stoffe, insbesondere keine giftigen Weichmacher (!), enthalten, die womöglich allergische Reaktionen auf der Haut des Kindes auslösen.

 

Fazit

 

Ein guter Schulranzen muss viel aushalten und möglichst genau auf die Bedürfnisse der Schulanfänger abgestimmt sein. Das hat zwar seinen Preis, ist aber – genau wie gutes Schuhwerk – sehr sinnvoll.

 

Gewinnspiel: Schulrucksack von Ergobag (bis 8. Juli 2015)

 

Wir verlosen einen hochwertigen Schultornister von Ergobag. Bitte beachten Sie: Nicht jeder Schulranzen passt jedem Kind gleich gut. Im Zweifel kann Ihnen ein Kinderarzt oder Orthopäde dabei helfen, zu beurteilen, ob der Ranzen zu Ihrem Kind passt. Dieser Schulrucksack kann in der Rückenlänge individuell angepasst werden und ist für Grundschul-Kinder geeignet.

 

Bitte beantworten Sie bis zum 8. Juli 2015 unsere Gewinnspielfrage per Kommentar unter diesem Blogbeitrag. Wir verlosen unter allen Teilnehmern den Hauptpreis (Schulranzen von Ergobag (rot/orange)) sowie zehn ERGO Fußbälle. Die Teilnahme am Gewinnspiel „Schulranzen“ und dessen Durchführung richten sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen

 

Ergobag rot-orange

 

Bitte beachten Sie, dass Sie im Kommentarformular eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Sie erhalten nach der Abgabe des Kommentars einen Bestätigungslink an diese E-Mail-Adresse, den Sie anklicken müssen, damit ihr Kommentar freigeschaltet werden kann. Die Gewinner werden am 9. und 10. Juli 2015 per E-Mail benachrichtigt.

 

Unsere Gewinnspiel-Frage lautet: Welchen Schulranzen hatten Sie als Kind? Und welche Erinnerungen verbinden Sie damit?

 

Viel Erfolg!

 

Mehr Blogs zum Thema „Schulranzen“

 

Schulranzen-Blog

Hier ist der Name Programm. Das Team testet nicht nur Schulranzen auf ihre Tauglichkeit, sondern gibt darüber hinaus auch Tipps für den Alltag.

 

Ergobag-Lounge

Das Blog zum ERGO-Gewinn-Schulranzen

 

Bewegungsspiele für einen gesunden Kinderrücken 

 

http://www.elternwissen.com/gesundheit/sport-fuer-kinder/art/tipp/bewegungsspiele-fuer-einen-gesunden-kinderruecken.html

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

89 Kommentare

Herzlichen Glückwunsch an Inga! Sie haben unseren Hauptpreis gewonnen - der Schulrucksack von ergobag gehört Ihnen. Je einen ERGO Fußball haben zudem gewonnen: Michaela, Jacqueline Heilig, Klara, Birgit Müller, Andrea R., Irmgard, Mareike Römer, Eva, Kerstin Kern und I.Schulte. Wir werden alle Gewinner noch einmal separat per E-Mail informieren.


Im August geht es mit dem nächsten Blog Gewinnspiel weiter. Wiederkommen lohnt sich also!  😎

Ein herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, auch wenn ich etwas traurig und neidich bin aber so ist das ja leider. Wünsche dem Schulkind alles gute und viel Freude mit dem Ranzen. Wir haben am 22.8 Schulanfang ich hoffe bis dahin finde ich einen guten günstigen für meine Tochter. Liebe grüße Juliane mit Tochter Joana

Hallo Juliane,


wir wünschen Joana eine wunderschöne Einschulung und eine tolle Schulzeit.


Viele herzliche Grüße!


Kristina Tewes

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ich hatte einen Scout und war mächtig stolz darauf, weil es das einzig teure Teil war, dass ich damals hatte und ich passte auf ihn auf als wäre er ein Goldschatz

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

... ich hatte einen Pinocchio Schulranzen aus Leder, der war für 1979 soooo hip, mich haben alle drum beneidet ♥ Er hat allen aus der Klasse so gut gefallen ;-) Und ich war so stolz ihn zu besitzen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich wurde gerade so noch in der DDR eingeschult und hatte nachdem sich meine Oma tierisch ins zeug gelegt hat einen richtig pink-rosanen Lederschulranzen. Ich war so super stolz darauf und hatte den tatsächlich bis zum ende der Grunsschule obwohl es da dann schon die Scoutranzen gab war mir völlig egal wollte nicht wie jeder andere rumlaufen nur weils gerade angesagt war
Heute muss man leider viel mehr auf den passenden Ranzen achten da die Kids so wahnsinnig viel schleppen müssen daher hat unsere Tochter jetzt für die 5. Klasse den großen Satch bekommen unser Zwerg braucht aber auch bald einen für die 1. Klasse ;-)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte einen grün/pinken Schulranzen von Scout. Passend zu meinem Outfit. Ohwei :D

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte einen blauen Scout-Schulranzen, die damals top modern waren. Allerdings war Ergonomie noch ein Fremdwort. Er war eher quadratisch, unpraktisch, unverwüstlich und gut! Fast 7 Jahre hat er mich bis zur Oberstufe begleitet. In der orangen Vesper-Tasche war auch immer ein Pausenbrot.
Trotzdem würde ich so einen ""Tornister"" meinen Kids nicht mehr zumuten und würde mich sehr über den Ergobag freuen!
Viele Grüße

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte den Standard-DDR Ranzen in einem mittelbraun. Und ich fand ich klasse. Er wurde mit Aufklebern beklebt und war dadurch doch ein besonderes Stück - obwohl so ziemlich alle einen ähnlichen hatten waren sie doch ein wenig anders durch die individuelle Gestaltung. Später hatte ich auch einen Scout, aber an den kann ich mich partu nicht mehr erinnern. Habe den ersten echt geliebt und war traurig als er zu klein wurde.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte einen ganz einfachen, eckigen Tonister von Scout in der Farbe türkis. Damals wurde man auch nicht großartig gefragt ob einem der Tonister zusagt oder nicht - hier bitte schön, das ist er. Und dann hat man sich die nächsten Jahre damit zufrieden gegeben. Mittlerweile ist es an der Zeit mit meinem Patenkind den ersten Tonister zu kaufen ...und sie Auswahl ist riesig. Ergobag finde ich super, weil man durch die klettis schnell mal die Optik verändern kann :) mein Patenkind wäre begeistert.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich wurde 1969 eingeschult und hatte einen roten Lederranzen, boah das war damals der Renner...

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ich hatte einen gelben Ranzen, von Amico oder so. Der war so hässlich :)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ein Lederranzen, relativ breit, hatte den von meiner Tante geschenkt bekommen. Er war nicht besonders bequem und ich fand ihn auch hässlich.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Da ich in der UdSSR aufgewachsen bin, hatte ich, wie alle anderen sowjetischen Kinder auch, einen robusten, ledernen, hellbraunen, einer Aktentasche ähnlichen Ranzen, der für die Ewigkeit angefertigt wurde und theoretisch noch einigen Generationen sowjetischer Kinder dienen könnte. Was meinen Ranzen zu etwas ganz Besonderem machte und so einzigartig und persönlich von allen anderen hunderttausend gleichen Ranzen unterscheidete, war eine um den Griff gebundene rosane Schleife, die ich als Geschenk von einer Brieffreundin aus der DDR bekam und worauf ich sehr stolz war.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte einen Rechteckigen Lederrucksack welcher Gelb und Blau war mit einem großen Schmetterling in der Mitte. Dieser hat mich bis zur 3. Klasse begleitet und dann gingen leider die Trageriemen kaputt.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte zu meiner Einschulung in den 90 er Jahren einen Gelb/ Blauen Schulranzen, dieser war immer ziemlich schwer am Rücken.
Ich würde mich riesig über den Schulranzen für meine Tochter Natalie freuen, da sie ab September in Nürnberg die 1. Klasse besuchen darf, und wir noch keinen passenden Schulranzen bisher für sie gefunden haben!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte damals einen scout Schulranzen mit Katzen drauf. So wie 7 andere Mädchen aus meiner klasse, ich weiß garnicht mehr wie oft wir den vertauscht haben.
Aber leider war der Schulranzen an sich nicht so toll, ich war bei der Einschulung nur 112cm groß und war 12kg schwer. Ich durfte ihn das 1 Jahr garnicht tragen sonst hätten sie mich nicht eingeschult. Und auch danach die Jahre war es eine echte last den Ranzen zu tragen.
Mein Sohn kommt dieses Jahr auch in die schule und ist nicht viel größer und schwerer als ich damals, und da war für uns klar das es ein ergobag wird, auch meinen Mann konnte ich durch die tolle seite von ergobag überzeugen das es das richtige für unseren Sohn ist.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

1990 - gerade 6 geworden und soo stolz - Ich hatte einen weissen Scout mit knallig bunten Buchstaben darauf - ich fand ihn klasse und die Schultüte erst .. Auch wenn wir alle kaum darüber hinwegsehen konnten, weiß ich noch genau wie stolz wir damit in unserem Klassenzimmer saßen und aufgeregt unsere allererste Lehrerin anhimmelten .. Jetzt fängt das Leben an, es wird gelernt - die Welt des Lesens und Schreibens liegt vor uns.. Bald können wir das auch, nichtnur die Erwachsenen :) Das erste Schuljahr bleibt auf jedenfalls immer etwas besonderes und wohl auch sehr prägendes <3

2 Jahre später , als der Zauber des Schulanfangs auch schon etwas verflogen war, stieg ich auf einen schlichten schwarzen Rucksack um .. Denn der bunte Ranzen war nicht nur viel zu bunt und empfindlich mit seiner weißen Farbe - mein Schulweg zu Fuß und mit dem Bus wurde dank der immer zahlreicher und schwerer werdenden Bücher - in dem kastigen Ranzen mit den dünnen Trägern - immer anstrengender. Oft haben wir den Gewichtstest am Griff gemacht und festgestellt dass er schon am Limit angekommen ist. An das Gefühl der einschneidenden Träger mit diesem geriffelten Rand erinner ich mich heute noch - was dazu führte ihn abwechselnd einseitig zu tragen und möglichst häufig zu wechseln :/ Aber zum drauf sitzen war er klasse - was man ihm dann aber auch ansah *owei*

2015 - Nun gut - heute hat sich viel geändert - viele Kinder haben das Glück nicht alles mit nachhause nehmen zu müssen. Trotzdem ist das Gewicht auf dem Rücken der immer jünger werdenden Schulanfänger nicht zu unterschätzen - ebenso der wesentlich stärker aufkommende Verkehr auf den Schulwegen .. Als unser großer Sohn nun auf diesen aufregenden Tag der Einschulung zuschritt - fing für mich die Recherche an, Erfahrungen & Tests lesen, in den Läden stöbern - und mir war schnell klar , was ich ihm zeigen werde zur Auswahl - Umwelt&gesundheitsschonend sollte er sein, sicher im Verkehr, praktisch,gut durchdacht und vor allem leicht & rückenfreundlich ! Am besten ein eher schlichtes Design, das auch länger als nur das 1. Schuljahr zusagt und trotzdem das begeisternde Glitzern in die Augen meines Sohnes zaubert. Dazu auch für schmale Kinder gut und sicher zu tragen - Schnell war klar es wird der Ergobag getestet - mein Sohn entschied so eindeutig und schnell für den "klein,abär oho" als hätte man ihn nur für ihn designt/ zum Glück war auch die Passform die richtige *puh* - ein weiterer wichtiger Schritt war geschafft und wird ihn hoffentlich lang begleiten können - das schlichte Design und die vielfältige Verwendung hatten mich ja bereits vorher überzeugt ! Der Eisbär wird so verehrt, er musste natürlich unbedingt auch auf die Schultüte :)

Uuuund ..Warum machen wir dann hier mit ? Wir haben ja schon einen ergobag. Ja - und wir haben noch einen Sohn für den wir uns ebenso einen tollen Schulrucksack wünschen würden :) Liebe Grüße aus Niedersachsen !

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

die Erinnerungen sind sehr schwach an damals... aber ich hatte einen kantigen Ranzen von McNeil und fand den Hund ganz toll darauf.
Ansnsten war nichts besonderes an ihm.
Kann mich noch erinnern, dass er zu Große für mich war und recht unangenehm im Rücken lag.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich wurde 1987 in der ehemaligen DDR eingeschult und mein Schulranzen war gelb/blau mit einem Fisch drauf. Fast alle hatten das eher unspektakuläre Modell nur in anderen Farben Ein Junge aus meiner damaligen Klasse hatte bereits einen roten Scout Ranzen. Ich erinnere mich,dass er uns allen ganz stolz das Pflasterfach und die eingebaute Gewichtsanzeige im Griff des Schulranzens vorgeführt hat. Das hat mich damals total fasziniert...

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte 1985 auch einen eckigen Scoutranzen in rot. So wirklich richtige Erinnerungen habe ich gar nicht mehr. Aber er hat mich durch die gesamte Grundschulzeit begleitet. Lang lang ist es her...
Der Ergobag schaut wirklich klasse aus! Ich drück und mal ganz feste die Daumen ;)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, aber die Scout-Ranzen waren damals total in, habe aber nie einen benutzen... bin ned so der Angeber-Typ

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte zu meiner zeit 1987 einen Pinken viereckigen Scout schulranzen. Der war super schwer und ich hatte oft rückenschmerzen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte einen von scout. Jetzt kommt unser großer in die schule und jetzt kommt die frage und suche, welchen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte damals einen lilanen kastenförmigen mit Clowns drauf der gefiel mir überhaupt nicht. Heute gibt es so schöne Schulranzen da wäre ich gern nochmal Kind.Meine Tochter würde sich auch sehr darüber freuen vorallem ist es ja gleich ein komplett set . Ich drücke mal in Namen meiner Tochter die Daumen vielleicht haben wir ja auch mal etwas Glück.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ich hatte einen total hässlichen Lederranzen (Blau/Orange). Der noch mit einem Riemen verschlossen wurde..... Das war 1980.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich kann mich nicht mehr an die Marke erinnern aber er war quitsch bunt und hat mir nicht besonders lange gefallen. Deshalb wäre für meine Tochter ein schlichtes Design super!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Eine eckige Scheußlichkeit von Scout, Rückenschmerzen beim bloßen Gedanken daran. Meine Tochter und mein Sohn sind beide sehr zierlich und ich hoffe, ich kann ihnen so eine Erfahrung vermeiden helfen..Wäre toll, der Ergobag

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ich kann mich auch noch gut an meinen Ranzen erinnern.
Ich hatte einen von McNeil mit Graffiti drauf. Eigentlich war er für Jungs aber da ich damals sehr klein war und meine eltern in erster Linie drauf geachtet haben das der Ranzen gut für meinen Rücken ist und halt nicht so groß. Ich war damals sehr traurig das ich nicht wie jedes andere Mädchen einen Ranzen mit Feen oder Pferden bekommen habe. Aber im nachhinein finde ich die entscheidung meiner Eltern sehr gut da sie an meine Gesundheit gedacht haben und nicht an das aussehen.
Nun habe ich selber eine Tocher die dieses Jahr in die Schule kommt und das gleiche Problem hat wie Ich damals.
Sie ist sehr klein und Zierlich. Das macht den Ranzen Kauf für uns auch sehr schwer. Doch da habe wir den Ergobag gesehen und sie hat sich direkt Verliebt. Er ist Ideal für sie, da er verstelbar ist und durch den Brust und Bauchgurt das gewicht super verteilt. Leider haben wir nicht das Geld um Ihr diesen Wunsch zu erfühlen und nun hoffe ich das wir Ihr auf diesem wege diesen Wunsch doch nich erfühlen können. Wir würden uns alle so sehr freun.
LG Rebecca K.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

An die Marke kann ich mich nicht mehr erinnern, aber es war ein Tornister, wie zu der Zeit üblich. Die anderen Kinder mit ihren Scout-Tornistern habe ich immer beneidet.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte zur Einschulung 1978 einen grünen Lederranzen mit einem "Vorfahrt achten" - Reflektoraufkleber auf dem Rücken. Gefühlt war er "mindestens 50 Kilo schwer".
Später auf dem Gymnasium hatte ich dann, wie fast jeder zu der Zeit, dann einen gelben Adidas Rucksack.
Meine Tochter kommt jetzt in die 3. Klasse.
Ein neuer Ergobag wäre hier natürlich eine tolle Überraschung.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte einen Scout Ranzen in Blau.

Meine Eltern hatten ihn gekauft, ohne mit mir zu sprechen....
Hab ihn nie wirklich gemocht.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ich hatte einen blauen Scout-Schulranzen mit orangefarbenen Applikationen - der hielt echt ewig und war supertoll - nicht nur das Design sondern vor allem auch der Tragekomfort :*

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte früher einen Scout Schulranzen in Schwarz, ich kann mich dran erinnern das er sehr schwer war aber dennoch Rückenschonend!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich bin ein DDR Kind und hatte einen braunen Lederranzen in welchem die Fibel und das. Mathe Buch Platz dnd.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte bei meiner Einschulung im Jahr 1983 Glück, denn statt eines rechteckigen Ledermonsters hatte ich schon einen Schulranzen aus "Gewebe". An die Farbe kann ich mich leider nicht mehr erinnern, aber das Gefühl beim Tragen war grandios. Stolz, endlich groß, dazu gehörig.


Sollte ich den reizenden Ergobag (welch wunderbarer "Zufall" ergo - ergobag) für meine Tochter (6 Jahre) gewinnen, würde ich extra für Euch mein Einschulungsfoto aus dem alten Album hervorkramen und hochladen. Zusammen mit ihrem, dann im August. :-)

Eigentlich ist es paradox. Wir sind damals mit rückenunfreundlichen kiloschweren Ranzen kilometerweit allein zur Schule gelaufen... Und heute, wo es dank Firmen wie ergobag supertolle, leichte und schicke Schultaschen gibt, werden die Kinder meist mit dem Auto fast bis auf den Schulhof gefahren... Ui, ui, ui.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

hallio ihr lieben

Also ich weis es noch als ob es gestern war wobei ich schon ein paar jahre aus der schule bin.
ich hatte ein Mc Neil mit tieren drauf und ich war mega stolz drauf.und nun habe ich selber eine tochter die in dem alter ist die jetzt ein Tonister brauch und sie wird mit sicherheit auch auf ihren ersten mega stolz sein.lg

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte einen Scout Schulranzen in Rosa,kann mich aber nicht mehr an das Muster erinnern,ich weiß nur noch das man im Winter da drauf im Schnee den Berg sehr gut runter rutschen konnten und es schimpfe gab. ;)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte eine schönes blaues Schulranzenset - Motiv Die Turtles. Darauf war ich sehr stolz, es hat mir sehr gut gefallen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Auch ich war stolzer Besitzer eines Scout Schulranzens. Damals hat der Ferrari unter den Ranzen. So stabil, dass man sich bequem auch mal eine Viertelstunde drausetzen konnte. Und unverzichtbar als Pfosten beim Fussballspielen auf dem Pausenhof.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte ein MC Neil Schulranzen gehabt schwarz mit gelben Flecken wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe ich habe meinen Ranzen geliebt.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte eine rechteckige Büchertasche - breiter wie hoch - in den Farbe gelb und grün. An mehr kann ich mich leider nicht mehr erinnern.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte glaube ich einen von Scout, einen viereckigen in hell rosa !! War damals mega stolz darauf ! Letztes Jahr hatte meine Große Ihre Einschulung und bei Ihr paßte nur der Ergobag. Dieses Jahr wird meine Kleine eingeschult und Sie soll auch einen Ergoag bekommen !

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ich hatte einen blauen Ranzen mit Fischen, der hat mir immer gut gefallen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich komme aus den neuen Bundesländern, da gab es nicht all zu viel Auswahl an Schulranzen. 90 % aller Schüler hatten einen Ranzen (es gab ihn in rot, braun und orange) mit einem Bild drauf von Hase und Igel.
ABER................ ich hatte diesen nicht!
Meine Eltern haben tatsächlich ein paar Mark mehr ausgegeben für einen blau/roten Ranzen auf dem in schwarz die Rechenaufgabe 2+3=5 stand.
Diesen hatte ich genau mit noch einem Jungen aus der Parallelklasse.
Ich war so stolz darauf, diesen Ranzen zu haben.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Achje, ich weiß noch dass mein Scout Schulranzen gelb war und Tonnen gewogen hat, zumindest kam mir das so vor...rückenfreundlich war er sicherlich nicht, aber damals gab´s einfach nichts anderes.

Unser Bub soll einen guten Ranzen bekommen mit dem er sich wohl fühlt, Ergobag ist bei uns schon in der ganz engen Auswahl weil das Gesamtpaket einfach stimmig ist!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Da unser Sohn dieses Jahr in die Schule kommt ist Schulranzen bei uns im Moment auch ein ganz großes Thema.
Wichtig ist eine gute Qualität und eine perfekte Passform für unseren sehr schlanken und großen Jungen...wir haben ehrlich gesagt auch schon mit dem Ergobag geliebäugelt ;)

Ich selbst hatte einen klassischen Lederranzen den ich von meinem großen Bruder "geerbt" hatte...aber ich hätte auch viel lieber einen neuen und bunten Ranzen gehabt, aber das ging halt nicht.
Aber unserem Sohn möchten wir gerne den Wunsch nach einem tollen Schulranzen erfüllen :)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wir hatte nicht viel Geld und mein erster Ranzen stammte von meinem Vater.
Es war ein großer , schwerer Ranzen aus Leder.
Es gibt ihn heute noch !!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Zu meiner Schulzeit gab es noch keinen Scout-Schulranzen. Ich musste mit einem schweren (Kunst)leder-Ranzen los. Rückenprobleme habe ich bis heute.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte einen rosanen Schulranzen von Scout und was habe ich ihn heiß und innig geliebt.
Meine Schwester hat ihn dann von mir übernommen und irgendwann war er einfach aufgetragen...

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte ebenfalls einen eckigen Ranzen von Scout (ich denke fast jedes Kind zu meiner Zeit hatte so einen)...er war dunkelblau und einfach echt super, fand ich zumindest damals ;)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Einen wahnsinnig eckigen von Scout in rot-blau und viel zu groß für mich (In der 3. Klasse wurde ich mal gefragt, wann ich denn in die Schule käme...) Jeden einzelnen Tag meiner Schulzeit habe ich das Schwergewicht auf meinem Rücken gehasst...

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte so einen braunen Ranzen- Marke unbekannt.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Dann versuche ich es mal erneut . Hoffe diesmal klappt es.
Mein 1. Schulranzen war 1990 ein no Name Kastenförmiger Ranzen in grün orange gehalten . Hat perfekt als Sitz Gelegenheit gedient wenn man zb auf den Bus gewartet hat

Hallo Mareike, jetzt hat's geklappt... Schön, dass du nicht aufgegeben hast. Wir drücken die Daumen...

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

einen klassischen Lederranzen, wie jeder bei uns im Dorf, Tornister genannt. Für meine Enkelin fände ich diesen modernen Ergobag wesentlich gesünder!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte damals einen von Poncho der war aber ziemlich klein und ich hatte immer Probleme alle Sachen dort rein zu bekommen ,und dann habe ich zur meiner Kommunion einen von Scout bekommen und da war ich super stolz drauf. Aber wenn ich die Scouts von damals und heute vergleiche hat sich da echt viel getan, überhaupt was sich in Sachen Schulranzen alles getan hat ist schon erstaunlich früher wurde nicht so auf die Grösse der Kinder geachtet und das Gewicht das hat sich ja zum Glück geändert wir würden uns freuen über einen Schulrucksack von Ergoback.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte einen billigen No Namen Ranzen, dann kam ein Scout und zum Schluß For You Ranzen, der mir am besten gefallen hatte :-)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte damals einen braunen Lederschulranzen. Ich habe ihn als total unbequem und schwer empfunden.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte eine Scout Schulranzen in pink mit türkis. Ich habe meine Schultasche geliebt und deswegen hat sie meine Mutter über Jahre für mich aufbewahrt. Jetzt spielen mittlerweile meine beiden Töchter mit eben diesem Schulranzen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ohhja ich erinner mich. Ich hatte auch so einen kantigen von Scout. Der war blau mit Sternen. Ich fand den sooo toll.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich wurde 1969 eingeschult und war damals total stolz auf meinen dunkelbraunen Lederschulranzen mit Messingschnalle. Katzenaugen oder Leuchtreflektoren waren damals noch gar nicht an der Tagesordnung. Die heutige Sicherheit der Schulranzen finde ich deshalb auf jeden Fall besser und wenn bald unsere Enkelin eingeschult wird, ist sie auf ihren Schulranzen hoffentlich genau so stolz,wie ich damals auf meinen war. Und ob es dann ein Scout, ein Ergobag oder ein anderes Modell wird, steht heute noch nicht fest, doch die Tipps von Euch werden sicherlich hilfreich sein auf das Wichtigste beim Kauf zu achten.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich kann mich noch ganz genau an meinen Scout Schulranzen erinnern, dunkel blau mit leuchtend grünen Krokodilen. Es war einfach nur ein Kasten, schrecklich wie wenig damals auf die Rückengesundheit geachtet wurde. Ergonomisch War daran leider gar nichts. Ich bin froh das meine Kinder heute bessere Schulranzen bekommen können.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich weiss gar nicht mehr welche Marke der Ranzen war, nur dass er dunkelgrün mit orange war und ich fand ihn nicht wirklich toll. Ob es da noch andere gab, da kann ich mich mehr dran erinnern. Mein Sohnemann hat einen Scout Nano glaube ich. War ein Geschenk. Da Zwergi schmal gebaut ist, darf sein Ranzen erst recht nicht zu schwer und wuchtig sein.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich selbst hatte einen Scout,in rosa,ohne Motiv. Ich fand den damals toll,bekam dann später einen Lederranzen. Mein Sohn trug jetzt vier Jahre auch einen Scout. Meine Mittlere bekommt jetzt zur Einschulung einen Ergobag.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte einen MC Neil Ranzen in kunterbunt und war total stolz auf diesen. Er war zwar nicht gerade ergonomisch und leicht aber ich wahr ein stolzes Schulkind. diese Möglichkeit würde ich gern unterer Tochter ermöglichen,den sie hat sich schon in den ergo mit Pferde verliebt und es stolz den Großeltern erzählt,das sie schon einen aufgesetzt hat. Das waren strahlende Kinderaugen. jetzt heißt es Daumen drücken.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte eine rote Schultasche. Ganz stolz hab ich die benutzt

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich kann mich erinnern das mein Ranzen riesig war :D Heutzutage sind die Ranzen ja nicht mehr so :))

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Meine Einschulung liegt fast 50 Jahre zurück. Aber wenn ich zurück denke, dann habe ich einen braunen Lederranzen bekommen. Meine Erinnerungen daran sind nicht die besten, er war schwer und mit dem Zwang verbunden zur Schule zu gehen. Dazu hatte ich nach einer Woche überhaupt keine Lust mehr, da ich lieber spielen gegangen bin. Viel wichtiger bei der Einschulung war jedoch die sogenannte Zuckertüte. Die war fast so groß wie ich und prall mit Süßigkeiten gefüllt. Gut, dass man als Kind noch nicht so Misstrauisch war. Sonst hätte man wahrscheinlich nachgefragt, wofür diese "Bestechung" nötig ist :-)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte damals einen Scout-Ranzen. Diese waren ja nicht so angenehm zu tragen. Ich kann mich erinnern, dass wir auf dem Schulhof diese Kanister ähnlichen Ranzen immer hintereinander aufgestellt haben und dann einen Weitsprung Wettbewerb über diese Ranzen veranstaltet haben. Dafür waren die gut geeignet. :) Aber heute hat man ja eine riesen Auswahl an Schulranzen. Unsere beiden "Großen" haben den oben beschriebenen Ergobag, wir und die Kids sind damit total zufrieden. Ihr kleiner Bruder (noch im Kindergarten) freut sich schon, wenn er mit seinen beiden großen Geschwistern gemeinsam zur Schule gehen kann.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte zuerst einen Schulranzen von Scout mit rosa und roten Herzen. Der hat mir als Kleinkind super gefallen. Er war auch schön leicht.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte damals einen pinken Ranzen von MC Neil mit einer katze. Ich wollte ihn unbedingt haben und bekam ihn. Er War genau wie für michvgemacht nicht zu groß und nicht zu schwer. Ich habe diesen Ranzen geliebt und trug ihn auch 4 Jahre

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte tatsächlich noch einen Lederrucksack,später dann einen ganz normalen Adidas Rucksack,da wurde nicht auf Passform usw geachtet. Da waren sicher jede Menge Tage dabei die nicht gut für den Rücken waren. Mein Sohn soll es da besser haben,daher wäre so ein Ergobag natürlich ein Traum für unsere Familie

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte den für 1980 so typischen Scout in ROT. Die Auswahl war ja nicht so groß.
Ich habe ihn als total unbequem und schwer empfunden. Schön ist ja auch anders :-(
Auf der weiterführenden Schule hatte ich dann diverse Lederrucksäcke, die fand ich praktischer.

Zum Glück ist das heute ganz anders.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich glaub ich hatte einen von der Marke mit dem Hund drauf ;) . Er war sehr dunkel mit vielen bunten Figuren drauf. Ich war damals nicht so ein "Mädchen" also rosa und co waren nicht so angesagt. (Im Gegenteil zu meiner Tochter jetzt) Nachteil war halt dass er wahrscheinlich nicht so gut sichtbar war morgens und im Herbst/Winter. Naja.aber damals gabs noch nicht so viele/ schnelle / eilige Autos und ich hatte einen recht einfachen Schulweg ohne große Straße. Ich erinner mich auch noch dass ich sehr stolz auf das gleichfarbige Turnsäckchen war weil das wohl damals nicht die Regel war dass es große Sets gab. Standfest waren die Ranzen damals alle nicht besonders, die meisten sind andauernd umgekippt. Egal ob in der Schule oder zu Hause....
Ich persönlich hatte Glück, dass ich immer recht groß und stark war und das Gewicht relativ gut tragen konnte. Meine Tochter kommt mir da Gott sei Dank nach. Aber es ist echt toll dass es inzwischen so leichte "Ranzen" gibt. Das Gewicht der Bücher war schon immer sehr heftig und das wird sich sicher noch nicht geändert haben...

Ich freu mich riesig auf mein erstes von 3 Schulkindern ab September ♡ ich wünsche mir, dass sie genauso eine tolle Grundschulzeit haben wird wie ich damals hatte...

Hallo Maria, da steht euch ja eine spannende Zeit bevor! Mein Ältester kommt jetzt schon in die dritte Klasse, dabei kommt es mir so vor, als wäre er gerade erst eingeschult worden. Die Zeit fliegt... Viele Grüße, Kristina Tewes

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte einen eckigen, orange /schwarz war er und das war so eine Art feste Pappe,sollte wohl wie Leder aussehen. Ich fand ihn schrecklich und habe ihn bemalt.Meine Mutter fand es nicht so toll, aber einen anderen gab es nicht.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich in den Sommerferien vor dem Schulstart mit meiner Tante los zog um einen Tornister aus zu suchen. Ich war gerade in meiner "Hauptsache-ROSA"Phase und war dann mit meinem gewählten komplett in Rosa gehaltenen Scout irre glücklich. Der hatte damals im Griff noch eine Waage, die einen vor zu schwerem bepacken warnen sollte. Heute rund 25 Jahre später ist mein Sohn genau in diesen Ergobag ebenso verliebt wie ich damals in meinen pinken Scout und würde sich sehr darüber freuen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte einen kantigen Scoutranzen mit Pluto (Von Mickey Maus). In der Erinnerung war er gefühlte 100 Kilo schwer :D

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte einen grünen, rechteckigen Lederranzen. Damals fand ich ihn cool aber er war nicht besonders gut für meinen kleinen Rücken.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, aber die Scout-Ranzen waren damals total in!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich kann mich gut erinnern. .dass ich immer eine Adidas Sporttasche hatte. Damit wollte ich "der Coolste" sein. Auf Sicherheit oder gar Rücken schonende Passform hab ich dabei nicht geachtet.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich bin ein DDR Kind und wir hatten immer alle die gleichen Lederranzen. Nur die Bilder waren anders. Ich hatte einen mit einem Igel. Ich fand ihn toll. Einfach weil es zur Schule ging und darauf habe ich mich riesig gefreut. In diesem Jahr wird mein kleiner Sohn eingeschult. Es ist wirklich nicht so einfach einen passenden Ranzen zu finden. Darum finde ich eure Tipps zum Schulranzen-Kauf ziemlich klasse.
Gerade kleine und zarte Kinder haben es da immer nicht einfach. Ich hab mich ja gerade schon ein bisschen in den Ergobag verliebt und drücke uns mal ganz fest die Daumen :)

Hallo Inga, vielen Dank für deinen Kommentar! Wir haben uns ebenfalls in diesen tollen Schulrucksack verliebt - und drücken die Daumen. Viele Grüße, Kristina Tewes


 

Ich hatte einen der ersten scout Tornister. In gelb. (Es gab nur 4 Farben...) 1981 und ich war stolz wie Bolle. Er hatte einen ganz bestimmten Geruch. Den gleichen Geruch haben die aktuellen scouts noch immer! Unsere Große hat einen, aber ich bin nicht wirklich überzeugt. Unsere jüngste kommt nächstes Jahr in die Schule und wird wohl einen ergobag bekommen. Haben schon getestet :-)
Ich drücke ihr also ganz feste die Daumen!

Ich hatte als Kind einen Scout - das war zu meiner Schulzeit DIE in-Marke schlechthin 😜 leider hatte ein Mädel aus meiner Klasse genau denselben ranzen, so dass wir unsere oft vertauscht haben wenns mal schnell gehen musste. Somit hatte ich schnell keine Lust mehr auf das Ding, musste aber durchhalten bis zur 4. Klasse, erst dann hatten meine Eltern erbarmen :) für meinen Sohn Solls ein ergobag werden, wir haben den schon ausgiebig getestet. Ich finde es toll dass die stickies ausgetauscht werden können, falls da noch andere Kids denselben haben. Mein Sohn ist auch sehr schmal gebaut, so dass die einfach am besten sitzen. Leider konnten wir uns bisher noch auf keine Farbe einigen ;-) er würde sich aber total freuen. Ich drücke meinem Sohn und mir die Daumen!

Ich war als Kind bei der Einschulung recht klein.
Ich hatte einen Scout Schulranzen.
Er war immer sehr klobig unhandlich für mich als Kind. Es ist nun 31 Jahre her mittlerweile sind die Schulranzen viel mehr Rückenfreundlich und um so weniger Gewicht ein Kind tragen muss umso besser. Da genug im Schulranzen steckt für den Unterricht! Die Designs von den Ergo Bags sind sehr erfrischend und zeitlos. er wächst mit ein Riesen Vorteil. Daumen drückt für meine kleine Maus.

Ich hatte als kind den schulranzen von scout :) ich war sehr glücklich darüber... Erstens hatte er am griff oben am deckel eine waage die in drei stufen angezeigt hatte, eie schwer das ding war :/ und zweitens war er angesagter wie das teil mit dem yoksher terrier drauf :))) meiner war blau. Gab ja auch noch keine motive. Hätte auch gerne noch das passende federmäppchen dazu gehabt, aber das war wohl zu teuer. Der ergo bag schneidet ja super ab und mein sohn steht auf die farben grün blau und grau.... Die klett buttons sind auch toll... Wird bei uns wohl das motiv fussball werden :)

Ich hatte einen gelben Lederranzen mit roter Klappe und auf der Klappe war ein großer Marienkäfer....ich war sehr stolz auf meinen Ranzen und habe ihn geliebt- alleine der Ledergeruch

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen