Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

25.7.2017

Empfehlen Drucken

Mehr Bewegung im Berufsalltag

Alban Beqiraj ist Azubi im Vertrieb bei ERGO. Dieses Jahr hat er an der „Moove Schritte-Challenge“ teilgenommen und mit seinem Team M.E.G.A. den ersten Platz gewonnen. So hat er bewiesen: Bewegung und Job müssen kein Gegensatz sein.

 

„Wer kann da widerstehen?“ Alban Beqiraj gibt es gerne zu. Wenn ihm bei einem seiner vielen Kundentermine ein leckeres Stückchen Kuchen angeboten wird, sagt er nicht nein. Der 21-Jährige ist Azubi bei ERGO und mit vollem Elan bei der Sache. Sein Ziel: Vertriebspartner im Außendienst zu werden. Momentan ist er für die Generalagentur Carmen Sedlar in Baden-Baden im Einsatz. „Ich habe gerne mit Menschen zu tun und mein Arbeitsalltag ist abwechslungsreich und interessant – ein klasse Job!“, bringt es der gebürtige Baden-Württemberger auf den Punkt. Einziger Wermutstropfen: Seit er angefangen hat, zu arbeiten, bleibt ihm wenig Zeit für Sport und Fitness. Hinzu kommt, dass er – das Schicksal vieler Berufstätiger teilt und – viel Zeit im Sitzen verbringt. Sei es im Auto, beim Kunden oder im Büro. „Und, wenn mir dann noch das eine oder andere Stück Kuchen angeboten wird, macht sich das schon auf der Waage bemerkbar“, lacht Beqiraj.

 

Berufsanfänger dafür sensibilisieren, wie wichtig Bewegung ist

 

Bis zu dem Tag, an dem er bei einem Seminar in Freiburg gefragt wurde, ob er bei der „Moove Schritte-Challenge“ mitmachen wolle. „Moove – was?“, war seine erste Reaktion. „Er und einige andere Azubis konnten aber doch ziemlich schnell überzeugt werden“, erzählt Manuela Wilk, die bei ERGO im Bereich Learning & Development arbeitet und dort die Erstausbildung im Vertrieb verantwortet. Die Herausforderung bei der Challenge bestand darin, in kleinen Teams möglichst viele Schritte zu erlaufen und dabei gegeneinander anzutreten. Dem Siegerteam winkte am Ende ein kleiner Preis. Ziel war es, die Berufsanfänger dafür zu sensibilisieren, wie wichtig Bewegung ist. „Und: Der Wettbewerb hilft einfach dabei, den inneren Schweinehund zu bezwingen und das Wir-Gefühl zu fördern“, so Wilk weiter.

 

ERGO als gesundheitsbewusster Arbeitgeber ausgezeichnet

 

Alban Beqiraj hat die Aktion auf alle Fälle gefallen. So sehr, dass er mit seinem Team M.E.G.A. den ersten Platz erreicht hat. „Im Schnitt sind wir pro Tag 25.000 Schritte gelaufen.“ Auch ERGO hat bei der Aktion eine Auszeichnung bekommen: als gesundheitsbewusster Arbeitgeber. Zusammen haben 31 Azubis und eine Ausbildergruppe in den vier Aktions-Wochen 17 Millionen Schritte (!) zurückgelegt. Macht etwa 8.000 km – das entspricht einem Marsch von Deutschland bis nach Peking.

 

Für Beqiraj hat die Challenge auf alle Fälle auch langfristig etwas bewirkt. Seitdem legt der angehende Kaufmann für Versicherung und Finanzen viel mehr Strecken zu Fuß zurück. „Es sind die vielen kleinen Schritte zwischendurch, die in Summe viel ausmachen: Mal weiter weg parken; die Treppe anstatt den Aufzug zu nehmen“, verrät er. Dank der ‚Challenge‘ ist dies für ihn zur Routine geworden.

 

Übrigens: Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt 10.000 Schritte pro Tag. Das entspricht ungefähr 40 Minuten Gehen. Während dieser Zeit verbrennt der Körper 40 Würfelzucker. Oder etwa ein großes Stück Kuchen. Na, passt doch perfekt!

 

Die Schritte-Challenge ist Teil der Aktion „Moove“ im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförde-rung für die Azubis im Vertrieb. Initiiert wurde die Maßnahme von der „BIG direkt gesund“, die gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern das ganze überhaupt erst ermöglicht hat. Begonnen haben wir mit der Bereitstellung der Online-Plattform „Moove-Gesundheitsportal“, weiter ging es dann mit regionalen Workshops zu den Themen „Bewegung und Gesundheit“. Hierzu gehörte auch die Schritte-Challenge.

 

Mehr Infos zum Thema „Sitzen im Job“ gibt es im DKV-Report 2016.

 

Gewinnspiel: Mehr Bewegung

 

Für alle, die sich ebenfalls mehr bewegen wollen, verlosen wir ein Balance Board von RollerBone. Bitte beantworten Sie bis zum 31. Juli 2017 unsere Gewinnspielfrage per Kommentar unter diesem Blogbeitrag. Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel und dessen Durchführung richten sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

 

Balance Board RollerBone

 

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die mindestens 18 Jahre alt sind. Alle Mitarbeiter der ERGO Group AG sowie Vermittler der ERGO Beratung und Vertrieb AG, deren Angehörige und alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligten Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie im Kommentarformular eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Sie erhalten nach der Abgabe des Kommentars einen Bestätigungslink an diese E-Mail-Adresse, den Sie anklicken müssen, damit ihr Kommentar freigeschaltet werden kann. Die Gewinner werden bis zum 25. August 2017 per E-Mail benachrichtigt.

 

Unsere Gewinnspiel-Frage lautet: Was tun Sie, um Berufsalltag und Bewegung in Einklang zu bringen?

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

43 Kommentare

Ich nehme ÜBERALL hin das Fahrrad! Das hält fit! :)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wir haben mehrere "Dienst"-Fahrräder angeschafft und erledigen damit die Kleinigkeiten außerhalb des Büros per Rad statt mit dem Auto!
Viele Grüße

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich fahre mit dem Fahrrad zur Arbeit :)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich nutze unseren Hometrainer, um in Bewegung zu bleiben.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich fahre wann immer es das Wetter zulässt mit dem Rad ins Büro und versuche nach dem Mittagessen in der Kantine einen kleinen Spaziergang in der Pause zu machen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Da ich im Büro arbeite, habe ich mir ein paar kleine Workout Übungen am Schreibtisch überlegt und kann so etwas in Bewegung bleiben, um nicht Star nur am PC zu sitzen!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich habe mein Auto gegen ein Fahrrad eingetauscht :)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich lebe nach dem Prinzip: Work-life-balance; heißt mit den Überstunden übertreibe ich es nicht, damit noch ausreichend Zeit für Sport, Familie & Co. bleibt!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich fahre viel Fahrrad und halte mich fit mit schwimmen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich nehme immer die Treppen, statt Rolltreppe oder Lift!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

regemäßig Sport und eine gesunde Ernährung!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Aufstehen vom Bürostuhl und öfters mal um den Schreibtisch laufen, zum locker werden

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ich jogge 4mal die Woche - lg Judit

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich übe meinen Beruf in allen Fassetten aus - als Hausfrau hat man da viele Möglichkeiten, und wenn man will auch viel Bewegung in alle Richtungen!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich fahre jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit und gehe vor meinem Dienst schwimmen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich fahre mit dem Rad oder laufe ins Büro, wenn ich Termine vor Ort oder in der naher Umgebung habe. Fällt mal ein Termin aus, nutze ich die Zeit und gehe ins Fitnessstudio. :)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Einer runde Schwimmen gehen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Bisher nichts. Ich schaffe es einfach nicht mich genug zu bewegen. Ich muss einfach so viel arbeiten.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich versuche in der Mittagspause immer eine Runde zu laufen..

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich fahre so oft wie möglich mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

jeden Tag mit dem Fahrad zur Arbeit ;)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich suche immer Ruhe und Entspannung am besten mit Musik und Sport nach dem Alltagsstress!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich gehe so oft wie es geht mit unserem Hund spazieren

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Auf Arbeit bin ich ca.12 km unterwegs . Da ist mein Ausgleich , die Pause im Freien zu verbringen und ein paar Dehnübungen zu machen, um die Muskulatur zu lockern.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich gehe jeden Tag zu Fuß zur Arbeit und nach Hause - das sind immerhin 2x ca. 35 Minuten strammer Marsch - und nutze ausschließlich Treppen um von einem Stockwerk ins andere zu gelangen. Zudem geht es abends/nachmittags dann noch mal eine Stunde in den Wald spazieren.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich gehe jeden Tag schwimmen, ausserdem versuche ich möglichst oft, das Auto stehen zu lassen. Mit meinem Sohn mache ich regelmäßig Touren, er auf dem Rad, ich laufe. Man muss es einfach fest einplanen und ernst nehmen.. Auf diese Weise habe ich jetzt über 100 kg abgenommen, natürlich braucht man Disziplin, aber Sport hat echt mein Leben verbessert :)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Nach dem arbeiten einfach noch eine Runde joggen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich nehme die Treppe und laufe öfters zum Drucker

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ich gehe mehrmals pro woche zum sport und versuche, auch im büro viel zu laufen, treppen zu steigen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Hallo
Mit dem Rad zur UNI 8 km hin und 8 km zurück
Zum NebenJob 5 km hin und 5 km zurück
Un der Freizeit radfahren
Und weiter weg, mit dem Zug

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich habe einen Hund mit dem ich viel spazieren gehe :)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ich machen jeden Tag! 15 Minuten Hulahoop mit unserem dicken Reifen im Büro ! und meine Mädels auch

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

In der Mittagspause raus an die frische Luft ! Ein wenig dehnen und strecken. Abends nochmal walken oder Fahrrad fahren!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Mit dem Hund spazieren gehen und mit dem Fahrrad auf die Arbeit fahren

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich fahre mit dem Fahrrad zur Arbeit ... und natürlich wieder zurück ;-)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich arbeite in einem sitzenden Beruf (Büro). Da ist Bewegung zum Ausgleich umso wichtiger! Ich versuche, so oft es geht zu laufen: zum Drucker z.B. Oder ich rufe nicht beim Kollegen an, sondern gehe einfach zu ihm oder ihr direkt hin. Dann am besten die Treppe benutzen statt des Fahrstuhls (hm, gut, ertappt, ich fahre immer noch, weil mir morgens 6 Etagen einfach zu viel sind *pfeiff*). Das Balanceboard wäre natürlich der Megabrüller im Büro! Daher mache ich sehr gern hier mit.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich nehme mir einfach die Zeit, um als Ausgleich Fahrrad zu fahren1

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ich fahre jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich gehe in jeder Mittagspause mit meinen Kolleginnen spazieren. Eine halbe Stunde Bewegung und frische Luft ist viel wert!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich nehme jede Treppe und geh zu den Kollegen ins Büro, anstatt nur per email zu korrespondieren

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Spazieren geht im Wald mit Hund. Mags eher naturgelassen. Da kann man abschalten.

Tee ist da auch besonders wichtig. Kaffee auf Arbeit macht einen doch eher irre und hibbelig. Der Tee beruhigt da und auch zu Hause. Mal alle 5e von sich strecken.

Also ich würd mich Mega freuen und meine andere 4 hier auch. Das wäre voll super und ein Highlight zu Hause.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich mache etwas Sport und zocke etwas an der Konsole

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich versuche wenn ich frei habe, mit meinem Fahrrad zu fahren :-)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen