Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

14.9.2016

Empfehlen Drucken

Vorfreude auf die zweite DFB-Pokalrunde

Lotte Osnabrück beim DFB-Pokal

Unsere Vertriebspartner Dirk Mutert, Thomas Herrmann und Uwe Greul unterstützen drei DFB-Pokal Teilnehmer – die Sportfreunde Lotte, die Würzburger Kickers und die SpVgg Greuther Fürth. Und der Clou: Alle drei Teams gewannen ihre Spiele, schafften es in die 2. DFB-Pokalrunde.

 

Die wohl größte Sensation der ersten Pokalrunde schafften die Sportfreunde Lotte. Mit 2:1 gewann der Drittligist gegen den hochgewetteten Bundesliga-Verein Werder Bremen. „Sie können sich gar nicht vorstellen, was hier los war“, berichtet Dirk Mutert. „Ganz Lotte stand Kopf.“ Mit einem Promotionstand mit Foto-Aktion war der Generalagenturinhaber im Stadion an der Jahnstraße sehr präsent. „Es gab Tickets für das DFB-Pokal Endspiel zu gewinnen. Das war für die Leute natürlich hochattraktiv.“ Zudem erlebte Mutert mit guten Kunden die Sensation auf der Tribüne live mit: „Das war unvergesslich. Solche Erlebnisse verbinden natürlich.“

 

ERGO Partner Dirk MutertMit Bayer Leverkusen wartet jetzt in Runde zwei der nächste dicke Brocken. „Wir wollen nicht zu viel erwarten. Aber: Man weiß es ja nie. Auch Werder Bremen war vor dem Spiel eigentlich schon weiter und dann ging das Spiel für sie aus wie das Hornberger Schießen.“ Im Rahmen des Engagements der ERGO könne er sich bestens präsentieren. „Ich muss sagen, das macht hier vor Ort richtigen Eindruck. Damit kann ich punkten.“ Viele seiner Kunden kommen aus dem Umfeld des Vereins.

 

Würzburger Kickers: Bayern-Derby gegen die Löwen

 

ERGO Partner Thomas HerrmannAuf den nächsten Pokal-Gegner freut sich auch Thomas Herrmann, der seine Würzburger Kickers mit 1:0 gegen Eintracht Braunschweig – ebenfalls gemeinsam mit begeisterten Kunden – siegen sah. „Wir haben jetzt 1860 München bekommen. Nichts gegen Braunschweig. Aber ein Bayern-Derby gegen die Löwen – das hat schon seinen eigenen Reiz. Da ist die Hütte garantiert voll. Ein Kracher.“ Der Subdirektor hofft beim nächsten Pokal-Hit einen Promotionstand einsetzen zu können. „Das würde ich mir wünschen. Dann wird das ERGO-Engagement noch deutlicher und man selbst kann im Stadion sozusagen eine öffentlichkeitswirksame Visitenkarte abgeben.“

 

Greuther Fürth: Heimspiel gegen einen Erstligisten 

 

ERGO Partner Uwe Greul Bei der Spielvereinigung Greuther Fürth setzte das Weiterkommen in der ersten DFB-Pokalrunde gegen Eintracht Norderstedt auch Kräfte frei für die 2. Liga. Das Kleeblatt-Team lauert auf Platz 6 und hat Tuchfühlung nach oben. „Die Stimmung im Verein ist sensationell gut“, sagt Uwe Greul, der seit der Saison 2015/2016 zum Kreis der offiziellen Sponsoren gehört. „Ein Heimspiel gegen einen Erstligisten in Runde zwei – das passt. Alle freuen sich hier auf das Spiel gegen Mainz.

 

ERGO – Offizieller Partner des DFB-Pokals

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen