Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

25.7.2016

Empfehlen Drucken

DFB-Pokal: Balltragekinder gesucht!

DFB-Pokal: Balltragekinder gesucht!

Ermöglichen Sie Ihrem Kind, bei einem von insgesamt 63 DFB-Pokalspielen in der Saison 2016/2017 den offiziellen Spielball auf den Platz zu tragen. Bewerben Sie sich jetzt!

 

Hand aufs Herz: Was kann es Aufregenderes für ein Kind geben, als bei einem DFB-Pokalspiel zusammen mit den Schiedsrichtern und vor den Helden auf das Spielfeld zu laufen? Mit ERGO als offiziellem Partner des DFB-Pokals wird dieser Traum wahr: Mit etwas Glück bringt Ihr Kind bei einem von insgesamt 63 DFB-Pokalspielen als Balltragekind den offiziellen Spielball auf den Platz. Eine einmalige Chance für alle Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren.

 

So geht’s: Einfach auf http://www.ergo.de/DFB-Pokal klicken, den ERGO Vertriebspartner in Ihrer Nähe auswählen und auf dessen Homepage das Formular zum Gewinnspiel ausfüllen. Dann heißt es: Daumen drücken! Und mit ein bisschen Glück erlebt Ihr Kind den DFB-Pokal hautnah.

 

Und falls Sie selbst gerne live im Stadion dabei sein wollen: Unsere Vertriebspartner verlosen auf ihren Websites auch Tickets für die 63 Pokalspiele.

 

 

ERGO – Offizieller Partner des DFB-Pokals

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen