Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

11.8.2015

Empfehlen Drucken

10 Tipps: So grillen Sie gesund!

Gesundes Grillen | Shestock / Alamy #EA7932

Fleisch, Fleisch, Fleisch – das gibt es bei uns nicht mehr, wenn wir grillen. Früher waren es die Mega-Packungen Würstchen und Bauchspeck für möglichst wenig Geld – heute achten wir auch beim BBQ auf qualitativ hochwertige Nahrungsmittel. Und auf Abwechslung.

 

1. Fett ist nicht nur ungesund, wenn es auf den Hüften landet, sondern auch, wenn es auf glühende Kohlen tropft. Fettauffangschalen aus Aluminium verhindern, dass sich giftiger Rauch bildet, der krebserregende Stoffe enthält.

 

2. Benutzen Sie am besten einen Gas- oder Elektrogrill. Wenn es unbedingt Holzkohle sein soll: Lassen Sie die Kohle richtig durchglühen, bevor Sie das Grillgut auf den Rost legen. Ideal sind Holzkohlegrills, bei denen die Kohle seitlich neben dem Rost liegt und das Fett in eine Auffangschale tropft. Gute Tipps zum Anfeuern – etwa mit Hilfe eines Anzündkamins – gibt es hier. 

 

3. Achten Sie auch auf einen gesundheitlich unbedenklichen Grillanzünder: Viele Anzünder müssen komplett abgebrannt sein, bevor das Grillgut aufgelegt werden darf. Inzwischen gibt es auch umweltfreundliche Anzünder. (Stiftung Warentest hat 2013 in der Mai-Ausgabe 28 verschiedene Grillanzünder getestet). Brennbare „Grillbeschleuniger“ wie Spiritus sind tabu – die Unfallgefahr ist viel zu groß! 

 

4. Schneiden Sie verbrannte Stellen großzügig ab, sie enthalten besonders viele Giftstoffe. In braun bis schwarz Gegrilltem befinden sich ebenfalls krebserregende Stoffe.

 

5. Verwenden Sie auf keinen Fall gepökeltes Fleisch wie Kassler, Fleischwurst oder Bockwurst. Wenn man diese auf mehr als 100 Grad erhitzt, entstehen Nitrosamine – und diese sind auch krebserregend.

 

6. Klassisches Grillgut wie Würste, Nackensteaks oder Koteletts hat einen hohen Fettanteil. Bei Würsten liegt er meist zwischen 20 und 30 Prozent. Deshalb gilt: Weniger ist mehr. Ein gutes Stück Fleisch vom Metzger, möglichst von einem Hof aus der Region, der bestenfalls auch noch für seine faire Tierhaltung bekannt ist, ist gut für die Tiere – und besser für Ihre Gesundheit als möglichst billige eingeschweißte Würstchen. 

 

7. Setzen Sie nicht nur auf Fleisch, sondern experimentieren Sie mit verschiedenen Gemüsesorten wie Auberginen, Pilzen, Paprika, Zucchini oder Zwiebeln. Mit Hilfe von Gemüseschalen lassen sich diese unkompliziert garen. Mit Kräutern, Knoblauch und gutem Olivenöl – lecker! Auch Spargel vom Grill ist köstlich. Hier gibt es viele schöne Rezeptideen.

 

8. Fisch und Meeresfrüchte lassen sich hervorragend grillen. Besonders einfach geht’s mit speziellen Fischzangen, in die man den Fisch einklemmen und wenden kann (Rezepte: http://www.brigitte.de/rezepte/rezepte/fisch-grillen-1098265/). 

 

9. Verzichten Sie auf zusätzliche tierische Fette und Eiweiße wie Butter und Schmalz, Mayo und Aioli. Gesünder sind Oliven-, Raps-, und Erdnussöl oder auch Traubenkernöl. Meiden sollten Sie allerdings Sonnenblumen- und Distelöl, diese vertragen die hohen Temperaturen nicht (Diskussion zum Thema „Welches Öl“ beim „Grillsportverein“: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/welches-oel.104774/).

 

10. Eine Grillzange halten viele für überflüssig. Schließlich lässt sich das Fleisch auch mit der Gabel wenden. Keine gute Idee, meinen Grill-Experten: Durch das Anpieksen tritt Fleischsaft aus, der in die Glut tropft – es entsteht ungesunder Qualm. Und: Das Grillgut wird trocken.

 

Übrigens: Gesetzlich ist nicht geregelt, wer wie oft und wie lange draußen grillen darf. Sie sind lediglich verpflichtet, Rauchemissionen möglichst zu vermeiden und Grillschmauch von Nachbarwohnungen fern zu halten: https://www.das.de/de/rechtsportal/mietrecht/alltag-wohnung/grillen-balkon.aspx.

 

Und: Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV, gibt Tipps zum Thema Erste Hilfe bei Unfällen am Grill – was tun bei Brandverletzungen?


Gewinnspiel: Grillzubehör von Weber (bis 17. August 2015)

 

Damit auch Sie in diesem Sommer noch gesund grillen können, verlosen wir hochwertiges Grillzubehör von Weber: Unser Set besteht aus einem dreiteiligen Edelstahl-Grillbesteck, einem kleinen Edelstahl-Gemüsekorb und einem kleinen Edelstahl-Fischkorb.

 

Bitte beantworten Sie bis zum 17. August 2015 unsere Gewinnspielfrage per Kommentar unter diesem Blogbeitrag. Wir verlosen unter allen Teilnehmern den Hauptpreis (Grillzubehör-Set von Weber) sowie zehn ERGO Fußbälle. Die Teilnahme am Gewinnspiel „Grillzubehör“ und dessen Durchführung richten sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

 

Original Grillzubehör von Weber

 

Bitte beachten Sie, dass Sie im Kommentarformular eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Sie erhalten nach der Abgabe des Kommentars einen Bestätigungslink an diese E-Mail-Adresse, den Sie anklicken müssen, damit Ihr Kommentar freigeschaltet werden kann. Die Gewinner werden am 19. und 20. August 2015 per E-Mail benachrichtigt.

 

Unsere Gewinnspiel-Frage lautet: Was legen Sie am liebsten auf den Grill? Und was für einen Grill benutzen Sie (Holzkohle, Gas, Elektro)? 



Viel Erfolg!

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

202 Kommentare

Am liebsten jegliches Gemüse...und am liebsten auf dem Holzkohlegrill :-)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Unsere Gewinner stehen fest: Über das Grillzubehör von Weber darf sich Ruth freuen! Je ein ERGO Fußball geht an Johanna, leuschner, rolf, Alexa Brandt, Anja Jöker, Anne, Andreas (Kommentar 63), Karl, Otto und Rainer H. Herzlichen Glückwunsch! Alle Gewinner erhalten noch eine separate E-Mail von uns.


Beim nächsten ERGO Blog Gewinnspiel im September geht es um das Thema Gartenarbeit im Herbst.


Viele Grüße! Kristina Tewes

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Nackensteaks, Satespiesse, Gefüllte Paprika, Champignons, Würstchen und alles auf Holzkohle.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wir benutzen meist einen Elektrogrill, seltener unseren Holzkohlegrill.
Gegrillt wird Gemüse (Kartoffeln, Maiskolben usw.), für die Kids gibts meistens eine Rote Wurst
und für die Erwachsenen gibt es mariniertes Fleisch.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

fisch & Holzkohle

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Steaks kommen hauptsächlich auf den Holzkohlegrill :)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Steaks und Gemüsepäckchen auf en Holzkohlegrill

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ich habe einen Holzkohlegrill und am libesten mache ich selber Burger auf dem Grill

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wir haben einen Gas-Grill, das geht schnell und qualmt nicht zu sehr. Neben Steaks kommen bei uns Gemüse und auch manchmal Fisch auf den Grill.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Grillkäse und Gemüsspieße auf dem Holzkohlegrill

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Bratwurst und Steak auf dem Holzkohlegrill! Aber oft auch Gemüse und Grillkäse.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ganz klassisch: Holzkohle und Würstchen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Bei uns werden meistens Würstchen gegrillt und etwas Gemüse und veg. Würstchen für meinen Mann. Wir grillen meistens auf der Terasse mit unserem Kamin mit Holzkohle :-D

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

am liebsten grille ich Fisch auf unserem Holzkohlegrill :)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Steaks und Würstchen vom Holzkohlegrill

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich liebe Steaks auf dem Holzkohlengrill - einfach nur lecker

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Zucchini und Maiskolben (Kohlegrill)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

HolzkohlegrillHolzkohlegrill

Steaks, Bratwürste, Bauchspeck, gefüllte Kartoffeln, Champignons

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Am liebsten Rindersteak auf einem Holzkohlegrill - momentan leider nur ein "Billigteil" vorhanden

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

..natürlich echte Thüringer Bratwurst auf dem Holzkohlegrill...

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Einen Holzkohlegrill.Bratwurst und Geflügel

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Garnelenspieße und ganzer Lachs über Holzkohle.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wir haben einen Holzkohlegrill und am liebsten grillen wir Hähnchenbrust.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Am besten schmeckt es noch immer mit Holzkohle. Ich selbst mag am liebsten Fisch (irgendwie bin ich hier falsch in Süddeutschland), die anderen bevorzugen ungesunde Grillfackeln. Das Gemüse - unverzichtbar - gibt es in Form von Salat. Nur Würstchen mag definitiv keiner!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Fleisch auf dem Holzkohlegrill

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Fisch auf Gas

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wir besitzen einen Gasgrill und grillen am liebsten Steaks und Burger. Die Burger sind besonders beliebt wenn wir Freunde zu besuch haben. Dazu gibt es dann frischen leckeren Salat und Burgersoßen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich grille klassisch mit Kohle. Am besten ist selbst eingelegtes Fleisch

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Auf meinem Holzkohle-Grill bruzzle ich am liebsten Würstchen und Nackensteaks.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Fleisch und Gemüse, ich grille mal mit Hozkohle und mal mit Gas

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wir nutzen einen Holzkohlegrill. Am liebsten grillen wir Bratwurst

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Auf meinem Holzkohlegrill schmecken Würstchen immer noch am Besten

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

wir grillen nur echte Thüringer Rostbratwürste auf einem Holzkohlegrill

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wetterabhängig nutzen wir den Holzkohle- oder den Elektrogrill (letzteren überdacht bei Regengefahr). Am liebsten werden Würste, Geflügel, Spieße und Steaks gegrillt.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Momentan grille ich am liebsten lecker marinierte Schweinerückensteaks auf einem klassischen Holzkohlegrill!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Thüringer Bratwürste auf dem Holzkohlegrill.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Fisch und Gemüse auf dem Gasgrill

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Klassisch und einfach auf dem Holzkohlegrill. die gute Bratwurst darf nicht fehlen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Würstchen, und Holzkohle

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Garnelen-Spieße auf dem Holzkohle-Grill

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

25 Spam Mails pro Stunde und der Abmelde Link ist TOD 404!!!!!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Am liebsten grille ich mit Kohle.

Und am leckersten ist ein schöner dicker Bauchspeck!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich hatte hier am Samstag 16.8. einen ellelangen Kommentar verfasst.
Dann versucht diesen abzuschicken, nichts ging... Mist!

Heute versuch ich es dann jetzt nochmal, aber ohne große Mühe:
Ich grille wirklich gerne und alles querbeet!

Warum das hier am Samstag nicht geklappt hat ist mir ein Rätsel.
Jetzt (wo es dann doch ging) antworte ich mir selbst, um wenigstens noch auf die Frage einzugehen, welchen Grill ich benutze: Einen ganz einfachen Holzkohlegrill!
Mein Wunsch wäre ein hochwertiger Gasgrill, ist man einfach flexibler: An/Aus/Fertig.
Aber die Auflistung vom Samstagzu wiederholen, was ich so im Einzelnen auf den Grill lege, werde ich mir jetzt wirklich sparen...

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wir gillen am liebsten Putenbrustfilets und Bratwürstchen auf den Elektrogrill

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.