Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

Robert Hirmer

Alle Artikel von: Robert Hirmer

Robert Hirmer ist Referent in der Vertriebskommunikation. Zuvor war er als Pressesprecher bei ERGO zuständig für Kapitalanlage und Lebensversicherung.

12.9.2016

Riester: „Attraktive Rendite trotz niedriger Zinsen“

Die Riester-Rente musste viel Kritik einstecken. Trotzdem bringt die VORSORGE Leben jetzt ein neues Produkt an den Markt. Vorstand Michael Fauser erklärt im Interview, warum Riester weiterhin sinnvoll für die Altersvorsorge ist und was die neue Riester-Rente Fonds auszeichnet.

Mehr lesen

19.1.2016

Immer mehr Menschen im Alter überschuldet

Überschuldung im Alter: Vorsorge ist wichtig
Rund 150.000 der über 70-jährigen Deutschen sind bereits überschuldet. Die Auskunftei Creditreform widmet dem Thema im SchuldnerAtlas Deutschland 2015 sogar eine Sonderteil und warnt vor einem zunehmenden Trend. Rechtzeitige private und betriebliche Vorsorge nötiger denn je.

Mehr lesen

10.11.2015

Solvency II – die große Herausforderung

Karl Borowski, ERGO Experte für Solvency II

Karl Borowski aus dem ERGO Risikomanagement erklärt im Interview, worum es bei der europäischen Reform des Versicherungsaufsichtsrechts (Solvency II)  geht und wie ERGO auf den Start im Januar 2016 vorbereitet ist.

Mehr lesen

13.7.2015

Wird die Baufinanzierung jetzt teurer?

Eckehard Schulz, Bereich Immobilienfinanzierung bei ERGO

Über die Auswirkungen steigender Bauzinsen und ERGOs Rolle in der Baufinanzierung habe ich mit Eckehard Schulz, Chef der Immobilienfinanzierung bei ERGO, gesprochen.

Mehr lesen

10.2.2015

Wir werden länger leben als gedacht

Stundenglas
Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, wie alt Sie werden? „Ich nicht. Und wenn ich jetzt schätzen soll, würde ich 76 tippen“, sagt die 20-jährige Melanie. Matthias (40) glaubt, dass bei 65 Schluss ist: „Mein Vater und mein Großvater sind auch nicht älter geworden.“ Judith (38) rechnet hingegen mit einem deutlich höheren Alter: „In unserer Familie wurden alle alt – ich glaube, 90 sind drin!“ Und tatsächlich ist die Chance recht groß, dass wir alle ziemlich alt werden.

Mehr lesen

1 2 >>>