Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

Empfehlen Drucken

4.5.2017
„Bevor ich meckere, mische ich lieber mit“

Michael StruckMichael Struck ist ein wissbegieriger Typ. Was er noch nicht kennt, will er verstehen lernen. Und: Michael Struck ist ein engagierter Typ. Wenn es irgendwo klemmt, will er aktiv werden und es richten. Beide Eigenschaften trugen dazu bei, dass der gelernte Kaufmann 2005 seinen bisherigen Job hinschmiss und stattdessen lieber Erzieher wurde: „Weil ich gerne mit Menschen zusammenarbeite – und sich die Ergebnisse von Engagement so schön an der Entwicklung der Kinder und Jugendlichen ablesen lassen.“

 

Beide Eigenschaften führten den heute 34-Jährigen auch in den ERGO Kundenbeirat: „Meine Familie hatte eine Auseinandersetzung mit ERGO wegen einer nicht erstatteten Leistung. Die Materie war sehr komplex – da wollte ich mich schlau machen und vermitteln“, erzählt Struck.

 

Gesagt, getan: Als ERGO Kundenbeirat lernt der Pädagoge aus dem Kreis Minden-Lübbecke nicht nur die Versicherungsbranche von innen kennen. Er steht auch mit ERGO Führungskräften und Fachleuten im regen Austausch, kann Prozesse hinterfragen und Veränderungen anstoßen, die nicht nur seiner Familie zu Gute kommen. „Bevor ich meckere, mische ich lieber mit“, fasst Michael Struck seine Motivation für dieses Gremium zusammen. Als ERGO Kundenbeirat kann er den nächsten drei Jahren beides.

 

Steckbrief: Michael Struck, 34

 

Ihr Beruf? Erzieher, zuvor Kaufmann
Welche Verträge haben Sie? Alles, was über die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen hinausgeht: Berufsunfähigkeit, Krankenzusatz, Zahnzusatz…
Warum engagieren Sie sich im ERGO Kundenbeirat? Um mitzugestalten: Bevor ich meckere, mische ich lieber mit und versuche, mit den richtigen Ansprechpartnern in Kontakt zu treten.
Was sollte ERGO verbessern? Bei der Beratung sollte noch viel ausführlicher als bislang darüber informiert werden, unter welcher Voraussetzungen eine Leistung ausbezahlt wird – und wann nicht. Vielleicht ließen sich die Berater hierfür noch besser schulen?
Wie nehmen Sie ERGO heute wahr? Als modernes und sehr großes Unternehmen. Ich war bei meinem ersten Besuch beeindruckt, wie viele Mitarbeiter es allein in Düsseldorf gibt.
Wie möchten Sie ERGO 2022 wahrnehmen? Ich hoffe sehr, dass man als Versicherter dann noch von Menschen aus Fleisch und Blut betreut wird, die einem zuhören und sich für den Kunden stark machen – und nicht nur von Chatbots.

 

Zurück zur Übersicht...