Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

Empfehlen Drucken

FC 08 Homburg

Team des FC 08 Homburg

 

von Jim Decker

 

Knapp 200 Kilometer liegen zwischen Homburg und Stuttgart. Eine ordentliche Distanz. Für Angelo Vaccaro sind sich die beiden Städte im Südwesten Deutschlands viel näher. „Ich habe noch einen sehr guten Kontakt nach Stuttgart. Dort spiele ich ja in der Traditionsmannschaft“, sagt der Ex-Profi.

 

Ein Bundesligaspiel für den VfB Stuttgart

 

Ausgebildet wurde Vaccaro in der VfB-Jugend und bestritt sogar ein Bundesligaspiel für die Schwaben. Dann wechselte er nach Italien, Belgien und zu deutschen Klubs in der dritten und vierten Liga. Heute ist er Sportvorstand beim FC 08 Homburg, seiner letzten Station als aktiver Spieler. Mit dem trifft er nun auf seinen Stammverein. „Als die Auslosung durch war, habe ich zu unserem Trainer direkt gesagt‚ dass ich noch mal spielen will“, erinnert sich der 34-Jährige und lacht. Ein Scherz, doch Vaccaro hilft tatsächlich in der Vorbereitung auf den Gegner. Das Spiel des VfB gegen Sankt Pauli verfolgte er auf der Tribüne – als stiller Beobachter. „Ich mache alles, wobei ich helfen kann“, betont Vaccaro. „Wir sind schließlich ein kleiner Verein.“ Dabei ist die Vergangenheit groß.

 

1980 in der Bundesliga

 

In den 1980er Jahren mischte Homburg in der Bundesliga mit. Von da an ging es steil bergab, erst seit 2013 ist der Traditionsklub immerhin wieder viertklassig. Der Sportvorstand hofft dementsprechend auf viele Zuschauer: „10.000 bis 15.000 Fans wären schön.“ Das Erfolgsrezept Vaccaros auf dem Platz ist einfach. „Hinten muss die Null stehen. Der VfB weiß schließlich auch noch nicht so richtig, wo er steht.“

 

"Wir spielen länger zusammen als der VfB"

 

Dass Stuttgart jetzt ein Zweitligist ist, geht auch dem Ex-Spieler noch nicht so richtig leicht über die Lippen. Dafür traut er seinen Grün-Weißen einiges zu. „Wir sind bereits komplett und spielen länger zusammen als die“, nennt er einen Vorteil. Zudem habe Homburg daheim noch nie gegen den scheinbar übermächtigen VfB verloren. Darauf, sagt Vaccaro, schwören einige ältere Fans. Und wenn der FC 08 die Sensation schaffen sollte? „Erstmal freue ich mich“, betont er. „Und dann muss ich gucken, ob ich noch zur Traditionself eingeladen werde.“

 

Vereinswebsite: www.fc08homburg.de

 

zurück zur Übersicht