Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

Empfehlen Drucken

BFC Preussen

Die Mannschaft des BFC Preussen

 

von Jim Decker

 

„Irgendwann in den Achtzigern“, grübelt Karlzheinz Ulbrich, müsse es gewesen sein. Vor mehr als 30 Jahren habe der BFC Preussen zum letzten Mal am DFB-Pokal teilgenommen. Das ist lange her. Die aktuelle Herausforderung heißt 1. FC Köln und ist Bundesligist.

 

Eine große Aufgabe

 

„Der Verein hat sich natürlich sehr gefreut“, berichtet Ulbrich, der bei Preussen als Präsident den Hut auf hat. Doch der logistische Aufwand sei schwierig zu stemmen. Für den Klub aus der sechstklassigen Berlin-Liga eine große Aufgabe. „Zum Glück hilft uns Union“, sagt Ulbrich. Für den Pokalkracher zieht der Berliner Verein in das „Stadion an der Alten Försterei“ um. Dort trägt normalerweise der Zweitligist seine Heimspiele aus. Doch jetzt wird sie einmalig Preussen beherbergen.

 

Überstunden in der Geschäftsstelle

 

Union hilft dem kleinen Lokalkonkurrenten auch bei Organisatorischem. „Wir rechnen mit 10.000 bis 15.000 Fans“, meint der Präsident. Was neben dem TV-Geld davon hängen bleibt, sei aber noch unsicher. Auch die hilfsbereiten Unioner vermieten ihr Stadion nicht umsonst. Bei dem Verbandsligisten herrscht jedenfalls der Ausnahmezustand. „Wir sind alle total aufgeregt“, gibt Ulbrich zu. „Sowas kommt ja nicht alle Tage vor.“ Das Präsidium habe jedenfalls „den Kopf voll“. Interviews, Abstimmung mit Union, dem DFB und den Fernsehteam – es gibt viel zu tun. „Wir schieben alle Überstunden in der Geschäftsstelle“, betont Ulbrich. „Die Fußballabteilung klotzt gerade richtig rein.“ Und was erhofft er sich sportlich? „Wir sind alle top motiviert. Wenn dann noch wenige Verletzte da sind, bin ich zufrieden.“

 

Vereinswebsite: bfc-preussen.de

 

zurück zur Übersicht