Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

Empfehlen Drucken

Djahé – hausgemachte indonesische Ingwerlimonade

Von Justin Darmawan

 

Mein Weg war kein außergewöhnlicher – zumindest vorerst nicht. Ich, Justin Darmawan, wurde als Niederländer in Düsseldorf geboren – meine Wurzeln liegen jedoch in Indonesien und China. Ganz im Gegenteil zu dem Rest meiner Familie, der seit jeher in der Gastronomie tätig ist, entschied ich mich – trotz fabelhaftem indonesischen Essen in der Kindheit, das mich geprägt und für kulinarische Genüsse sensibilisiert hat – für eine Ausbildung zum Speditionskaufmann.   

 

Nebenbei wurde fleißig gekellnert – den Fokus jedoch richtete ich vorerst auf die Ausbildung und das nachfolgende Logistikstudium in Lemgo. 28 Jahre hat es gedauert bis der Einfluss meines Vaters (Koch) und eine eigens von ihm entwickelte Limonade mich nun doch auf den Weg in die Gastronomie geführt haben.

 

Das von meiner Schwester geführte Restaurant in Köln GadoGado konzentriert sich vorrangig auf authentische indonesische Küche. Die Küche ist bekannt für ihre außergewöhnlich vielfältigen Variationen, die bei der sorgfältigen Zubereitung stets frischer und biologischer Zutaten zur Geltung kommen. 

 

Justin Darmawan

 

Bereits im Jahr 2011 servierten wir zum ersten Mal die indonesische Limonade meines Vaters. Der natürlich frische Geschmack harmoniert perfekt mit den exotischen Gerich-ten und ist auch als Erfrischungsgetränk für zwischendurch ein echter Geheimtipp.

 

Intensiver, frischer Zitronengeschmack trifft auf die gemäßigte Ingwerschärfe im Abgang und macht aus dem Getränk mit dem wohlklingenden Namen Djahé ein echtes Erlebnis. Durch diesen außergewöhnlich aber dennoch natürlichen Geschmack sticht Djahé aus all den anderen Limonaden heraus. Für Djahé wird ausschließlich Bioingwer verwendet, frei von Pestiziden und Chemie. Die von uns entwickelte Limonade ist natürlich und gesund – und das schmeckt man.

 

So sahen das auch die Gäste des GadoGado´s, bei denen sich die Limonade schnell zum Lieblingsgetränk der Restaurantbesucher entwickelte.

 

Justin Darmawan

 

In Deutschland wird Ingwer in Kombination mit Zitrone oft als Heilmittel gegen Erkältungen oder Grippe verwendet und heiß als Tee zubereitet. Aber auch kühl entfalten beide ihre gesamte Wirksamkeit: Vitamin C und Scharfstoffe wie Gingerole und das ätherische Öl, welches in Ingwer enthalten ist, unterstützen das Immunsystem und wirken entzündungshemmend. In Kombination mit dem erfrischenden Geschmack wird Djahé zu einem echten Powerdrink.

 

Djahé ist ein alter indonesischer Begriff für Ingwer und verkörpert all das wonach die Biolimonade schmeckt: Nach einem Sommer in Asien, nach Erfrischung an einem heißen Tag, nach milder Säure und dezenter Schärfe, die die Geschmacksnerven nach mehr verlangen lässt.

 

Für mich ist das Projekt eine echte Herzensangelegenheit: Es verkörpert meine Wurzeln und eine Thematik, die in meiner Familie seit jeher eine große Rolle gespielt hat. Kochen, Essen, Gastro – Themen, die für meine Familie immer einen großen Platz im Leben eingenommen haben. Djahé ist so viel mehr als eine Limonade – es steht für Leidenschaft, Familie, Exotik, Qualität und vor allem eins: Zusammengehörigkeit – ein Geschmackserlebnis der ganz besonderen Art.

 

Mein Ziel…

 

Ich habe mir zum Ziel gesetzt, ein neues Erfrischungsgetränk auf dem Markt zu etablieren. Versucht haben das wahrscheinlich viele, aber nur ein Produkt wie Djahé konnte mich dazu bringen, diesen Weg zu gehen und mich für einen Geschmack stark zu machen, den niemand verpassen sollte.

 

Seit einem Jahr arbeite ich nun bereits an Djahé. Dabei probiere ich zur Verbesserung des Geschmacks immer wieder verschiedene Zusammenstellungen aus, suche nach dem perfekten Design und plane den Einstieg in den Markt. Als alleiniger Gründer des Startups arbeite ich in allen Bereichen, lasse mich jedoch von Kommilitonen, Freunden & Bekannten und vor allem der Familie in vielen verschiedenen Bereichen unterstützen und beraten.

 

Justin Darmawan

 

Nach dem großen Verkaufserfolg im Restaurant meiner Schwester ist es nun an der Zeit meinen Wunsch nach industrieller Herstellung nachzugehen. Die Realisierung dieses Vorhabens verlangt die detaillierte Planung der gesamten Wertschöpfungskette. Es wurde eine Rezeptur nach vorhandenem Geschmacksmuster entwickelt, so dass das Grundrezept meines Vaters erhalten, aber dennoch optimiert werden konnte. Die Rezepturentwicklung wurde an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe vorgenommen – ein Freund hat die jetzige Rezeptur im Rahmen seiner Masterarbeit in enger Abstimmung mit mir entwickelt. Nachdem die Rezeptur auf ihre Eignung für die industrielle Herstellung geprüft und optimiert wird, werden Lohnabfüller mit ausgewählten Rohstofflieferanten beliefert um mein Erfrischungsgetränk verkaufsgerecht zu verpacken/kommissionieren. Zunächst ist das Ziel die Limonade in der regionalen Gastronomie anzubieten und den Kunden im direkten Kontakt zu überzeugen. Djahé und sein außergewöhnlicher Geschmack stehen für sich selbst und überzeugen durch Frische, Natürlichkeit und ein Erlebnis für die Geschmacksnerven.

 

Mit finanzieller Unterstützung wäre dieser Weg weitaus einfacher zu meistern und mehr Menschen könnten die Faszination Djahé erleben. Das ist mein Ziel.