Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

Empfehlen Drucken

Weil Nichtstun der schlechteste Weg ist

Von Dominik Baum

 

Mein Name ist Dominik Baum, ich bin 22 Jahre alt und komme aus Kirchlauter. Vor vier Jahren habe ich aus dem Pfarrgemeinderat heraus eine Jugendorganisation namens „I Have A Dream Group“ gegründet, die sich sozial und ehrenamtlich engagiert und seit Juni 2014 ein eigenständiger Verein ist. Wir organisieren zahlreiche Projekte im Jahr, um die Einnahmen den Menschen zu spenden, die es dringender benötigen als wir. So haben wir seit unserer Gründung schon über 10.000 Euro gesammelt, die u. a. an ein SOS-Kinderdorf gingen, an unser eigenes SOS-Patenkind in Burundi, an die DKMS, an Ärzte ohne Grenzen usw.

 

Dominik Baum

 

Unsere größten Projekte waren bisher die Teilnahme bei der 72h-Aktion des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) im Juni 2013, als wir mit der Diakonie Bamberg-Forchheim 5000 Euro gesammelt haben (zusätzlich zu der oben genannten Summe), um in drei Tagen den Garten eines Seniorenzentrums komplett neu zu gestalten. Ein weiteres großes Projekt war das bundesweite Fußballturnier „Tore für Toleranz“, bei dem im Juni 2014 über 200 Menschen Tore gegen Rechtsextremismus, Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit geschossen haben.

 

Diese Gruppe gegründet zu haben, um Kindern und Jugendlichen ein sinnvolles Hobby zu schenken, das zeitgleich wiederum anderen Menschen hilft, ist mein Weg und mein Traum, den ich eingeschlagen und verwirklicht habe. Er ist noch nicht zu Ende gegangen und geträumt - dafür spricht unser kontinuierlicher Wachstum seit unserer Gründung. Eines Tages möchte ich dieses Hobby zu meinem Beruf machen.

 

Das Foto im Anhang zeigt einen kleinen Teil der Arbeiten beim 72h-Projekt.

 

Sollten wir durch den Preis der ERGO Versicherungsgruppe ein Preisgeld erhalten, würden wir damit unser neues Spendenziel, den gemeinnützigen Verein „Friendcircle Worldhelp“, unterstützen. Diesen zeichnet aus, dass 100 Prozent der Spenden auch am Ziel ankommen, da Verwaltungskosten etc. durch Sponsorings anderweitig abgedeckt werden.

 

Konkret werden wir eine Hilfsaktion in Moldawien unterstützen, für die 150 Nahrungsmittelpakete benötigt werden (ein Paket kostet ca. 65 €).

 

Das bedeutet:

  • Kommen wir beim Voting unter die TOP 10, können wir ungefähr acht dieser Pakete bezahlen.
  • Belegen wir Platz 2, können wir ungefähr 39 Pakete bezahlen.
  • Gewinnen wir das Voting, können wir die Kosten für ungefähr 77 Kartons – und somit für mehr als die Hälfte aller benötigen Kartons – übernehmen.

 

Alle weiteren Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.ihadg.de und auf Facebook unter https://www.facebook.com/ihadg und auf Youtube unter http://www.youtube.com/channel/UC5OoP_oR6ZceyjmN0-6EhMQ.