Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Beruf & Familie

Beruf & Familie | © Stockbroker / Alamy #B2WMMK

Wir sind davon überzeugt, dass sich beruflicher Erfolg und Familienplanung ergänzen können – wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Hier finden Sie Informationen zu unseren Angeboten, durch die sich Beruf und Familie besser vereinbaren lassen.

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

3.7.2015

Empfehlen Drucken

Very british: Ferienprogramm bei ERGO

Ferienprogramm mit Besuch auf dem ERGO Turm

ERGO in Düsseldorf, 9 Uhr früh. Viele Kolleginnen und Kollegen schauen verwundert: Was machen die vielen Kinder in den großen Konferenzräumen? Sie lernen Englisch beim ERGO Ferienprogramm, sind mit Riesenspaß bei der Sache. Und selbst der Mittagsschlaf ist good old british.

 

„Go on sleeping!“, bittet Linda Kliem, eine der beider Trainerinnen, die sieben bis zwölf Jahre jungen Mädchen und Jungen. Und die lassen sich nicht zweimal zur 5-Minuten-Pause nach dem anstrengenden Mittagessen bitten. „Die haben sie sich verdient“, sagt die Lehrerin. Immerhin haben sie an diesem Vormittag schon eine spannenden Entdeckungstour unternommen: In den Konferenzräumen geht es um Themen wie Piraten, Erfinder, das Weltall. Und in den Ecken stehen Papier-Vulkane, die die Mitarbeiter-Kinder schon zusammengebastelt haben.

 

Entlastung für die Eltern

 

„Englisch lernen bei Spiel und Spaß“ ist eines der Ferienangebote, das ERGO für Mitarbeiterkinder in den großen Sommerferien zusammengestellt hat. Die Englisch-Woche wurde in den vergangenen fünf Tagen an den Standorten Düsseldorf und Köln von insgesamt 38 Kindern genutzt. Einen Teil der Kursgebühren und das Mittagessen übernimmt ERGO. Die Eltern steuern den Rest bei. Und das liebend gerne: „Dieses Angebot ist eine wirklich tolle Sache. Wir die Kinder und für uns als Eltern. Denn wir kommen in dieser Zeit zum Arbeiten und wissen unsere Kinder gut und spaßbringend aufgehoben“, sagt eine Kollegin.

 

Englisch lernen bei Spaß und Spiel

 

Spaß ist das alles verbindende Stichwort: Man spürt, der Unterricht, der eigentlich her ein kunterbuntes Freizeit-Ferien-Lernprogramm ist, macht allen mächtig Spaß. Was sicher auch an den hervorragenden Pädagogen liegt. „Kinder lernen wie Schwämme, sie saugen Wissen auf“, sagt Linda Kliem, „sie gehen ganz anders an ihnen unbekannte Sprachen heran. Und das hier soll ja in erster Linie kein echter Schulunterricht sein, sie sollen jeden Tag gerne wieder kommen.“

 

Dass sie das liebend gerne tun, liegt am stressfreien Unterricht – aber auch am bunten Programm. „Wir haben jeden Tag auch einen kleinen Block hier im Haus eingeplant“, sagt Katja Hanning vom Bereich Learning & Development bei ERGO, die die Ferienangebote zusammen mit ihren Kolleginnen zusammenstellt.

 

Vom ERGO Turm die Stadt überblicken

 

Am Mittwoch zum Beispiel durften die Kinder auf den ERGO Turm. Angelo (9) ist beim Blick über den Rhein hin und weg: „Das ist super-cool.“ Auf dem Turmdeck bot sich Gelegenheit für Schnappschüsse auch mit einigen Eltern, die gekommen waren. Dann ging es im Feuerwehraufzug Richtung Erdgeschoss und zurück in den Schulungsraum. Dort warteten buntes Papier und Stifte auf die Kinder. Der Auftrag: „Schreibt auf, was Euch heute am meisten gefallen hat!“ Ein Blick in die Runde macht deutlich: Dazu fällt den Kindern einiges ein…

 

Weitere Ferienprogramme für Mitarbeiter-Kinder – sowohl eigene Angebote als auch Kooperationen mit anderen Veranstaltern - gibt es auch an anderen ERGO Standorten.

 

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

 

Was ERGO sonst noch für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie tut, lesen Sie hier.

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen