Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Ausbildung bei ERGO

Ausbildung bei ERGO

Ihre Zukunft steht vor der Tür. Das ist der richtige Moment, um ERGO kennen zu lernen. Wir suchen junge Menschen, die als Azubi etwas bewegen und viel erreichen möchten. Infos zur Ausbildung bei ERGO gibt es hier.

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

24.9.2015

Empfehlen Drucken

Ausbildung mit Abwechslung und Spaß

Laura Kubin, Auszubildende bei ERGO

Ausbildung oder Studium? Was wäre wohl die bessere Entscheidung? Eigentlich war für mich immer klipp und klar, dass ich nach meiner Schullaufbahn ein Studium beginne. Doch plötzlich kam Unsicherheit auf. Ist ein Studium wirklich die richtige Wahl? Oder möchte ich erstmal versuchen, auf eigenen Beinen zu stehen? Letztendlich habe ich mich dann doch für eine Ausbildung entschieden, die ich nun vor knapp vier Wochen bei ERGO begonnen habe. Um es vorab zu sagen: Es war eine gute Entscheidung!

 

An meinem ersten Tag bei ERGO hatte ich ein unruhiges Gefühl im Bauch. Ich wusste, jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, in dem das Leben erst richtig anfängt – man ist ja nun erwachsen und hat die Schulzeit hinter sich gelassen.

 

Nun stand man da, umzingelt von vielen neuen Gesichtern – in unserem Jahrgang 34 -, die man zum Großteil noch nie gesehen hatte. Doch das unruhige Gefühl verschwand, denn mit dem einen oder anderen neuen Kollegen kam man schnell ins Gespräch und sah, dass auch sie aufgeregt waren.

 

Herzlicher Empfang

 

Als wir von unserem Ausbildungsteam in einen Schulungsraum gebracht wurden, war die Anspannung wie verflogen. Der Raum, den ich schon aus dem Auswahlverfahren kannte, war groß und auf jedem Platz stand ein kleines Namensschild. Schnell knüpfte man mit seinen Sitznachbarn Kontakt und man fühlte sich wirklich gut aufgenommen. Denn nicht nur untereinander wurden wir uns vorgestellt, sondern wir wurden von unseren Ausbildungsteam, dem Betriebsrat und der Jugend- und Auszubildenden-Vertretung herzlich empfangen.

 

Einführungswoche zur Vorbereitung auf die Ausbildung

 

In den folgenden anderthalb Wochen bereitete ERGO uns auf unsere Ausbildung mit Hilfe einer Einführungswoche vor. Dort lernten wir auch wieder viele neue Gesichter kennen, die uns viele Infos und Vorträge zu ihren jeweiligen Schwerpunkten gaben. Wir erfuhren vieles über unseren Standort Düsseldorf und hatten Einführungen in die Versicherungswelt mit all ihrer Komplexität. In den Mittagspausen haben viele von uns zusammen gesessen, wobei man sich noch besser kennenlernte. Mittlerweile sind viele von uns gut miteinander befreundet und verbringen auch regelmäßig ihre Pausen zusammen.

 

Viele verschiedene Berufsbilder

 

In unserem Jahrgang gibt es viele verschiedene Berufsbilder. Anfangs fragte man sich immer noch, was wohl die Abkürzungen auf den Namenschilder bedeuteten, doch auch dieses Problem wurde schnell gelöst. In unserem Jahrgang gibt es Kaufleute für Versicherungen- und Finanzen, Kaufleute für BüromanagementWirtschaftsinformatiker, Informatikkaufleute und Azudenten (das sind Auszubildende, die nebenbei noch studieren). Ich mache eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement, die mir viele Möglichkeiten bietet und für mich eine gute Ausbildung ist. Am Ende der Einführungswoche wurden wir in unsere Abteilungen begleitet, in denen wir nun die ersten Monate ausgebildet werden. Für mich ging es erstmal in das Veranstaltungsmanagement von ERGO.

 

Meine erste Station: Veranstaltungsmanagement

 

Bevor wir in unsere Abteilungen begleitet wurden, war ich echt sehr nervös. Dort angekommen, war dieses Gefühl jedoch schnell verschwunden, denn jeder meiner Kollegen begrüßte mich ebenfalls sehr herzlich. Zuerst wurde mir mein Arbeitsplatz gezeigt, der im Büro von zwei sehr lieben Kolleginnen ist, bei denen man sich nur wohl fühlen kann. Sie erklärten mir erstmal, was das Veranstaltungsmanagement bei ERGO bedeutet. Überrascht hat mich die große Vielfalt dieses einen Bereiches. Es gibt mehrere Abteilungen innerhalb des Veranstaltungsmanagements. Ich bin gerade in der Servicestelle.

 

Viel Abwechslung und Spaß

 

Seitdem ging es richtig los mit meiner Ausbildung. Mit Hilfe meiner Kolleginnen erlerne ich die jeweiligen Buchungswege für Raumbuchungen kennen und fange langsam an, tiefer in den Schwerpunkt des Veranstaltungsmanagements einzutauchen. Mit der Zeit habe ich mich nun schon gut eingelebt und bin froh, dass ich meine Ausbildung bei ERGO begonnen habe. Sie bietet mir viel Abwechslung und bringt dabei auch große Freude mit sich, was ich bei der Entscheidung des Lebens“ sehr wichtig finde.

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

1 Kommentare

Dann wäre es jetzt ja auch schön, dass die ERGO Auszubildenden auch eine Chance nach der Ausbildung anbietet, wenn sie sich entsprechend bewährt und engagiert haben.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen