Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Karriere bei ERGO

Karriere bei ERGO

Ob Azubi, Student, Berufseinsteiger oder Berufserfahrener, bei ERGO finden Sie viele Möglichkeiten, sich einzubringen, sich zu entwickeln – und Ihre beruflichen Ziele zu erreichen.

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

24.8.2016

Empfehlen Drucken

Sommeroutfits fürs Büro

Maßschneider Sebastian Hoofs spricht über Sommeroutfits fürs Büro

An heißen Sommertagen ein angenehmes und bürotaugliches Outfit zu finden, ist nicht leicht. Maßschneider Sebastian Hoofs, vierter Gewinner beim ERGO Blog Award 2015, gibt Tipps, wie es trotzdem gelingt.

 

Herr Hoofs, worauf sollte man bei einem Sommer-Outfit fürs Büro besonders achten?
Die wichtigste Basis ist der Stoff. Dieser sollte leicht und atmungsaktiv sein. Im Sommer empfiehlt es sich, die Luftdurchlässigkeit mit einem kurzen Test zu überprüfen: Einmal den Stoff vor den Mund nehmen und durchpusten. Sie werden überrascht sein, dass der eine oder andere leichte Sommerstoff aufgrund seiner Bindung ein wahrer Windstopper sein kann. Damit wird die Luftzirkulation behindert und die Feuchtigkeit auf unserer Haut kann nicht verdunsten. Die Folge: Wir fühlen uns unwohl.

 

Das Wichtigste für das Wohlbefinden an heißen Tagen ist, die Feuchtigkeit vom Körper abzutransportieren. Dabei ergibt es aus kleiderphysiologischer Sicht Sinn, auch im Sommer ein Unterhemd zu tragen. Die Baumwolle saugt die Feuchtigkeit auf und beschleunigt das Verdunsten durch eine vergrößerte Oberfläche. Die körpereigene Kühlung wird damit unterstützt.

 

Bei Sommer denkt jeder an Kleidung aus Leinen. Was halten Sie davon?
Bei Leinen ist die Gefahr groß, dass die Kleidung schnell knittrig und nach Strandlook aussieht. Deshalb wird sie häufig als nicht bürotauglich eingestuft. Ich persönlich finde, dass ein elegantes Leinenkleid im Sommer durchaus auch ins Büro passt. Es gibt mit Mohair aus Ziegenwolle aber auch eine gute Alternative. Fest und dünn gewebtes Mohair hat ähnliche Eigenschaften wie Leinen, sieht aber eleganter aus.

 

Was ist aus Ihrer Sicht für Damen im Büro erlaubt?
Ich bin kein Freund fester Regeln und glaube, dass die meisten Damen ein sehr gutes Gespür dafür haben, was angemessen ist. Sie können sich durch die Vielfalt der Kleidung gut an den Sommer anpassen und auch den Kamineffekt nutzen. Das bedeutet, dass bei zylinderförmiger Kleidung ein Sog entsteht - zum Beispiel ist das bei traditioneller arabischer Kleidung so. Am Saum wird kalte Luft angezogen, diese steigt nach oben und entweicht dort wieder. Dabei entsteht ein Luftzug der zusätzlich kühlt. Die beste Wahl für Frauen ist also ein schickes Kleid, das nicht zu eng anliegt. Bei formelleren Kombinationen, wie einem Kostüm oder Hosenanzug ist es ratsam, auf Naturfasern zu setzen.

 

Was empfehlen Sie Männern?
Männer sollten bei einem klassischen Aufritt bleiben und auf kurze Hosen, Kurzarm-Hemden, Sandalen und ähnliches verzichten. Durch eine geschickte Materialauswahl kommen aber auch Männer gut durch den Sommer.

 

Die klassische Anzugshose lässt sich auch prima aus CoolWool und Mohair fertigen. Wenn die Hose klassisch geschnitten ist, darf das Hemd auch etwas luftiger sitzen. Bitte darauf achten, dass so wenig synthetische Materialien wie möglich verwendet werden. Chemiefasern haben keine Möglichkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen oder diese zu transportieren.

 

Und wie bleibt die Kleidung lange frisch?
Langsam laufen, im Schatten bleiben und viel trinken.

 

Vielen Dank für das Interview.

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen