Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Karriere bei ERGO

Karriere bei ERGO

Ob Azubi, Student, Berufseinsteiger oder Berufserfahrener, bei ERGO finden Sie viele Möglichkeiten, sich einzubringen, sich zu entwickeln – und Ihre beruflichen Ziele zu erreichen.

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

18.2.2016

Empfehlen Drucken

Personalentwicklung: Vom Azubi zur Führungskraft

Personalentwicklung bei ERGO (Beispiel: Dragana Petrovic)

Dragana Petrovic, Fachwirtin für Versicherungen und Finanzen, möchte beruflich weiterkommen. Die Personalentwicklung bei ERGO unterstützt die persönliche und fachliche Entwicklung seiner Mitarbeiter – von der Berufsausbildung bis zur Führungsverantwortung.

 

Begonnen hat Dragana Petrovics Weg mit einer kaufmännischen Ausbildung bei der DKV. Dabei entdeckte sie ihre Leidenschaft für Zahlen – sie entschied sich, nach ihrem Abschluss weiter zu lernen. So absolvierte sie neben ihrer Arbeit eine berufsbegleitende Ausbildung zur Fachwirtin für Versicherungen und Finanzen

 

Zeit fürs Lernen dank Gleitzeit

 

Zweieinhalb Jahre lang paukte sie jeden Samstag Unternehmens- und Personalführung. Sie lernte die typischen Entwicklungsprozesse rund um Versicherungsprodukte kennen. Vor Klausuren konnte sich die Servicemitarbeiterin dank der flexiblen Gleitzeitregelungen bei ERGO immer wieder genügend Zeit fürs Lernen freischaufeln.

 

Jahrgangsbeste bei der IHK Köln

 

Im Mai vergangenen Jahres wurde sie von der IHK Köln als Jahrgangsbeste unter allen Fortbildungsprüflingen geehrt. Das viele Lernen hat sich für Dragana Petrovic ausgezahlt.

 

Bachelor of Insurance Management

 

„In unserer Abteilung bekomme ich jetzt immer anspruchsvollere Aufgaben“, so Petrovic. „Ich arbeite die neuen Mitarbeiter ein und durfte zuletzt sogar meinen Gruppenleiter während seines Urlaubs vertreten.“ Seit März 2014 studiert sie den neuen Studiengang Bachelor of Insurance Management der Deutschen Versicherungsakademie. Ihr Ziel ist es, einmal Führungsverantwortung zu übernehmen.

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen