Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Karriere im Vertrieb

Vertriebskarriere

Wir suchen Vertriebspartner, die nicht nur Versicherungsprodukte vermitteln, sondern mit unseren Kunden gemeinsame Wege gehen. Wir suchen Menschen, die anderen Mut geben – und sich mit diesem Talent ihre eigene Zukunft aufbauen.

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

8.5.2015

Empfehlen Drucken

Mut machen gehört einfach dazu

Rolf Raab

Von einer Sekunde auf die andere brach für Hannelore R. eine Welt zusammen. Ein schwerer Verkehrsunfall warf die Kundin von Rolf Raab komplett aus ihrer Bahn. Mehrere Brüche, insbesondere ein komplizierter Beckenbruch, Prellungen, Blutergüsse und ein schweres Schädel-Hirn-Trauma waren die Folgen. Unfallverursacher war ihr damaliger Lebensgefährte, überhöhte Geschwindigkeit die Unfallursache. Sie lag mehrere Tage im künstlichen Koma.

 

„Es war nicht klar, ob sie überleben würde“, erzählt Rolf Raab. „Die Tochter meiner Kundin rief mich an und erzählte mir vom schweren Unfall ihrer Mutter. Es lief mir kalt über den Rücken, denn Hannelore war eine langjährige, gute Kundin von mir.“ Raab wusste aber auch sofort, dass die 50-Jährige keine Unfallversicherung bei ihm abgeschlossen hatte. Immer wieder hatte er sie auf die Notwendigkeit einer solchen Absicherung hingewiesen. Leider hatte sie es aber auf die lange Bank geschoben: „Rolf, machen wir. Aber jetzt noch nicht“, erinnert er sich an die Worte seiner Kundin.

 

ERGO Serie: Unsere Kunden

 

In der Leistungspflicht standen er und ERGO also nicht. „Aber trotzdem war es für mich selbstverständlich, dass ich meiner Kundin in dieser schweren Zeit zur Seite stehe.“ Denn seine Kundin hatte nicht nur mit den körperlichen Folgen des Unfalls zu kämpfen: Ihre Partnerschaft ging bald in die Brüche. Hinzu kam: Sie verlor ihren Job in der Kantine eines Autozulieferers. Immer wieder ermutigte Raab seine Kundin, sich an ihn zu wenden, wenn sie Hilfe oder Rat brauchte. Zum Beispiel war das der Fall, als sie konkrete Unterstützung bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche gegenüber der Kfz-Haftpflicht ihres Ex-Partners brauchte. „Ich habe ihr einen guten Anwalt empfohlen“, so Rolf Raab. Er war dann sogar persönlich beim Regulierungsgespräch dabei. Und: Er half beim Umgang mit den Behörden. Denn seine Kundin war nicht mehr voll erwerbsfähig und musste Erwerbsminderungsrente beantragen.

 

Immer ein offenes Ohr

 

Ganz wichtig war auch der seelische Beistand: „Wenn man so hart getroffen wird, fehlt einem schon mal der Lebensmut“, erzählt Renate Schäfer, langjährige Innendienst-Mitarbeiterin der Direktionsgeschäftsstelle Raab. Sie ist etwa im gleichen Alter wie Hannelore R. und hatte – wie auch ihr Chef – immer ein offenes Ohr für sie. „Man darf in solchen Situationen nicht nur den Kunden sehen, sondern vor allem auch den Menschen.“

 

Heute sieht man Hannelore R. den schweren Unfall auf den ersten Blick nicht an. Sie ist eine äußerst gepflegte Frau, und sie hat gelernt, mit den Folgen des schweren Unfalls zu leben. Ihre Lebensfreude hat sie zum Glück wieder gefunden. Mehr noch: Jetzt schenkt sie selbst anderen Mut und arbeitet ehrenamtlich im Altersheim. Heute blickt sie wieder motiviert nach vorne – nicht zuletzt dank Rolf Raab und seinem Team. Übrigens: Eine Unfallversicherung hat sie jetzt doch noch bei Rolf Raab abgeschlossen.

 

Kurzporträt Rolf Raab

 

In Unterfranken, genauer gesagt in Schondra, leitet Rolf Raab seine Direktionsgeschäftsstelle. Unterstützt wird er von einem dreiköpfigen Team: Dazu gehören neben Renate Schäfer (54) im Innendienst seine zwei Junior-Partner Daniel Six (34) und Stefan Edelmann (22).

 

Sein mutiges Engagement beweist der Familienmensch auch privat. Viele Jahre war er für die Freiwillige Feuerwehr von Geroda tätig. Ansonsten treibt er gerne Sport und verbringt viel Zeit mit seinen Kindern. Aktuelles Beispiel für Courage à la Raab: die drei Fallschirmsprünge im Tandem aus 4.000 Meter Höhe.

 

Kontakt

 

Rolf Raab, Versicherungsfachmann

 

Am Knürzchen 1/Schildeck
97795 Schondra

 

Tel.: 09747/682
Fax: 09747/9225

 

www.rolf.raab.ergo.de/

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen