Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherung 

ERGO Haftpflichtversicherungen – damit die finanziellen Folgen nicht an Ihnen haften bleiben, wenn Sie oder zum Beispiel Ihr Partner anderen womöglich einen Schaden zufügen.

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

31.3.2015

Empfehlen Drucken

Feuer in der Scheune

Manfred Gottschau

Auch wenn schon etliche Jahre vergangen sind: Der erste große Schadensfall, den Manfred Gottschau zu betreuen hatte, wurde für ihn zum Paradebeispiel dafür, wie wichtig eine vermeintlich kleine Absicherung sein kann – manchmal sogar existenziell.

 

„Beim ersten Kundentermin saßen wir in der Küche. Die Kinder spielten im Zimmer nebenan. Ich führte schon damals eine umfassende Bedarfsanalyse durch und beriet meine Kundin, eine junge Lehrerin, welche Absicherungen aus meiner Sicht nötig wären. Ich weiß noch, dass sie von sich aus nach einer Hausratversicherung fragte. Die Haftpflicht spielte für sie eine untergeordnete Rolle. Da diese Absicherung für mich schon immer ein absolutes Muss war – erst recht für eine Familie mit Kindern – versuchte ich sie, mit allen Mitteln zu überzeugen.“ Mit Erfolg. Die junge Mutter unterschrieb.

 

ERGO Serie: Unsere Kunden

 

Herr Gottschau, ich habe ein Problem

 

Diese Unterschrift sollte sich für die junge Familie schon bald als wahrer Segen herausstellen. Ein paar Monate später meldete sich die Kundin an einem Montag frühmorgens bei ihrem Vertriebspartner. An die ersten Sätze des Telefonats erinnert er sich genau: „Herr Gottschau, ich habe ein Problem!“ „Wie groß?“ „Sehr groß!“. Sie war mit ihren Nerven am Ende und erzählte bedrückt, dass ihre Kinder – wohl die drei gemeinsam – am Wochenende in einer Scheune mit Feuer gespielt hatten. Es folgte das Unvermeidliche. Das Heu fing Feuer, die Scheune brannte ab. „Den Kindern war Gott sei Dank nichts passiert, aber der Schaden war enorm“, erinnert sich Gottschau.

 

Das gute Gefühl, genau richtig beraten zu haben

 

Im Nachhinein ist der Berliner froh, dass er seine Kundin zum Abschluss überzeugt hat. „Ohne Haftpflicht hätte damals die Familie vor dem finanziellen Ruin gestanden“, ist sich Gottschau sicher, der selber einen kleinen Sohn hat. Der Schaden betrug circa 200.000 DM. „Jeder, der Kinder hat, weiß, dass schnell etwas passieren kann, das eine ganze Familie aus der Bahn werfen kann. Umso mehr schätze ich unseren Job, wenn wir sie davor bewahren können. Es gibt uns das gute Gefühl, genau richtig beraten zu haben“, ergänzt der 45-Jährige.

 

Heute sind die Kinder bereits volljährig und selber Kunden bei Gottschau. Einen zweiten Scheunenbrand hat es seitdem nicht mehr gegeben.

 

Kurzporträt Manfred Gottschau

 

Manfred Gottschau hat schon immer gerne mit Menschen zusammengearbeitet. Der gelernte Polizeibeamte kam im Jahr 1990 zur heutigen ERGO. Als Seiteneinsteiger holte er zuerst seinen Versicherungsfachwirt und später sein Studium zum Versicherungsbetriebswirt (DVA) nach.

 

Heute teilt sich der Geschäftsmann zusammen mit Jörg Schneider Büroräume in einem Altbau in Berlin-Westend. „Dank unseres intensiven Erfahrungs- und Ideenaustausches ergänzen wir uns optimal."

 

Privat wohnt Gottschau mit seiner Frau und dem sechsjährigen Sohn Linus am Stadtrand von Berlin. Hier üben sich die drei am liebsten als Hobby-Detektive beim Geocaching. „Besonders mein kleiner Sohn kann sich dafür begeistern“, sagt er. 

 

Kontakt

 

Manfred Gottschau

Versicherungsbetriebswirt

 

Reichsstr. 95

14052 Berlin

 

Tel.: 030/3267872-0

Fax: 030/3267872-19

Mobil: 0170/2194155

 

www.manfred.gottschau.ergo.de/

 

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen