Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

16.6.2014

Empfehlen Drucken

Brasilien ist seine zweite Heimat

Heinz Wortmann

Heinz Wortmanns Familie lebt in São Paulo

 

Heinz Wortmann trennen knapp 14 Stunden Flugzeit von seiner Frau und seinem Sohn. Wann immer es geht, reist der 47-jährige ERGO Mitarbeiter nach Sao Paulo, um bei den beiden zu sein. Claudia und Thomas Felipe (2) verbringen im Gegenzug möglichst viel Zeit in Deutschland. Derzeit ist Heinz Wortmann auch in Brasilien – die Fußball WM in seiner zweiten Heimat will er sich nicht entgehen lassen.

 

Seine Leidenschaft für Brasilien entdeckte Heinz Wortmann schon lange, bevor er seine Frau kennen lernte. Noch zu Schulzeiten freundete er sich beim Fußballspielen mit einem brasilianischen Gastschüler an, der bei Nachbarn im Münsterland untergebracht war. Auch nach dessen Heimreise blieben die beiden in Kontakt. Während des Studiums folgte der erste Gegenbesuch, sieben Wochen lang verbrachte Heinz Wortmann in Brasilien und lernte Portugiesisch.

 

Als er dann im Jahr 2000 in Düsseldorf bei ERGO (damals Victoria International) einstieg, war Heinz Wortmann zunächst für eine Tochtergesellschaft in Portugal zuständig: „Ich habe die Chance genutzt und meine Portugiesisch-Kenntnisse aufgefrischt und ausgebaut.“ Dies war der willkommene Anlass, um den ruhenden Kontakt zu seinem Freund wiederzubeleben. Es folgte eine weitere Reise nach Südamerika – dieses Mal zum Karneval.

 

Nach weiteren regelmäßigen Urlauben in Brasilien veränderte eine Reise im Jahr 2006 alles. Denn Heinz Wortmann lernte Claudia kennen. Und es war mehr, als nur ein Urlaubsflirt. In den folgenden Jahren versuchten beide, ihre Urlaubszeiten möglichst aufeinander auszurichten. „Nach drei Jahren haben wir in Brasilien geheiratet“, erinnert sich Heinz Wortmann. Seitdem pendeln die beiden zwischen den Kontinenten.

 

Seit vor zwei Jahren der kleine Thomas Felipe geboren wurde, stellt sich zunehmend die Frage, wo der zukünftige Lebensmittelpunkt der Familie sein soll. Bislang gibt es dazu noch keine endgültige Entscheidung. Heinz Wortmanns Frau ist ebenfalls berufstätig, sie ist selbstständig und organisiert Projekte für große brasilianische Unternehmen. Kein Job, der sich ohne weiteres nach Deutschland verlegen lässt. „Unsere Freunde haben mich schon oft gefragt, warum ERGO eigentlich nicht in Brasilien vertreten ist“, sagt Heinz Wortmann mit Bedauern.

 

Eine leichte Entscheidung wird es nicht, aber auf Dauer möchte Heinz Wortmann natürlich mit seiner Familie zusammenleben. Jetzt genießt er erst einmal die nächsten Wochen, die er mit Claudia und Thomas Felipe während der Fußball-WM in Sao Paulo verbringen wird. „Leider kann ich mir kein Spiel live anschauen“, sagt er. Aber er hat sich fest vorgenommen, zum Public Viewing zu gehen. Die Daumen drückt Heinz Wortmann natürlich der deutschen Mannschaft. Da hat die Leidenschaft für Brasilien dann doch ihre Grenzen.

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen