Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Kfz-Versicherung

Kfz Versicherung

Ganz egal ob kleiner oder großer Schaden. Mit den ERGO Kfz-Versicherungen wird alles schnell wieder repariert. Auch der kleinste Kratzer.

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

4.10.2016

Empfehlen Drucken

Mit dem Auto in den Urlaub: Tipps für die Reise

Urlaub mit dem Auto

In diesem Jahr wollten mein Freund und ich einen etwas anderen Urlaub erleben und haben deshalb beschlossen mit dem Auto in den Urlaub zu fahren. Unsere Reiseroute sah diverse Stopps in Österreich, Kroatien und Deutschland vor. Natürlich haben wir uns vorher auf den Urlaub und die Reise mit dem Auto vorbereitet und jede Menge Zeit in die Planung gesteckt, sodass ich nun ein paar nützliche Tipps weitergeben kann.

 

Mit dem Auto in den Urlaub zu fahren, war für mich früher ganz normal, ich war nämlich ein echtes Camping-Kind. Wenn andere Kinder in den Ferien mit dem Flieger abhoben, setze ich mich mit meiner Familie ins Auto und los ging es in Richtung Süden. Ich habe die Fahrt mit dem Auto immer sehr genossen. Auch dieses Jahr habe ich die Reise als sehr entspannt empfunden, was vielleicht aber auch an der detaillierten Planung unsererseits lag.

 

Kosten überblicken

 

Die eigene Anfahrt mit dem Auto ist zwar in der Regel preiswerter als eine Pauschalreise, dennoch können unvermutete Kosten auftreten. Deshalb sollte man zusätzlich zu den Spritkosten auch Mautgebühren, Verschleiß und kleine Reparaturkosten einrechnen. In Österreich fallen zum Beispiel zusätzlich zur Vignette Mautgebühren für bestimmte Streckenabschnitte wie etwa die Tauernautobahn oder der Karawankentunnel an. Wir haben außerdem vorher geschaut, wo wir preiswert tanken können. Hier kann ich Autohöfe empfehlen, denn sie liegen nicht weit von der Autobahn entfernt, tanken ist hier allerdings um einiges preiswerter.

 

Staus umfahren

 

Wir haben uns außerdem im vorhinein informiert, welche Strecken staugefährdet sind und wie wir die Staus am besten umfahren können. Das Abfahren von der Autobahn lohnt sich in der Regel kaum und man sollte im Falle eines Staus lieber auf der Strecke bleiben. Damit wir aber gar nicht erst in diese Situation kommen, sind wir relativ früh losgefahren, sodass wir nie in die eigentliche Rushhour gekommen sind. Hauptanreisetag ist übrigens der Samstag, den sollte man im Idealfall vermeiden.

 

Die richtige Beladung

 

Ein Vorteil des Reisens mit dem Auto ist die Tatsache, dass viel mehr Gepäck mitgenommen werden kann, als auf Flugreisen. Es gibt ja keine Obergrenze für das Gewicht. Dennoch sollte man beim Beladen des Autos einiges beachten: Schwere Gegenstände wie Koffer sollten ganz unten und mittig im Kofferraum platziert werden, so sind sie sicher bei Unfällen verstaut. Nach dem Beladen sollte der Reifendruck an die höhere Last angepasst werden. Außerdem unbedingt die zulässige Gesamtmasse des Autos im Blick haben.

 

Check-up vor der Fahrt

 

Bevor es dann letztendlich losgehen kann, sollte man noch einmal einen Check-up machen: Ist das Gepäck sicher verstaut? Sind auch Kleinteile gesichert? Sind die Stände von Öl, Kühl- und Bremsflüssigkeit kontrolliert? Der Reifendruck angepasst? Funktioniert die Fahrzeugbeleuchtung einwandfrei? Ist die Software des Navigationsgerätes auf dem neusten Stand? Dann kann es ja losgehen!

 

Tipps für die Fahrt

 

Geht es dann nun endlich los, sollte man ausreichend Verpflegung mit an Bord haben. Vor allem Wasser und leichte Fruchtschorlen eigenen sich wunderbar für die Fahrt. Softdrinks sollten nur in Ausnahmefällen getrunken werden, da sie den Körper austrocknen können. Pro Person sollten insgesamt ein bis eineinhalb Liter Flüssigkeit eingeplant werden. Zusätzlich sollten leichte Snacks und Mahlzeiten eingeplant werden. Gehaltvolle und große Mahlzeiten am Rastplatz sollten vermieden werden, da der Körper dadurch schnell müde wird. Den Rastplatz-Aufenthalt gleich mit etwas Bewegung verbinden, das fördert die Verdauung. Und natürlich regelmäßige Pausen nicht vergessen!

 

Wir haben unsere Reise sehr genossen und ich würde immer wieder mit dem Auto in den Urlaub fahren.

 

Gewinnspiel

 

Verraten Sie uns Ihren ultimativen Tipp für entspannte Urlaubsreisen mit dem Auto und gewinnen Sie unser Herbst-Reise-Set bestehend aus:

  • einer faltbare Reise-Kulturtasche von Reisenthel
  • einem Rucksack
  • einem Thermobecher von Emsa
  • einem Koffergurt mit digitaler Waage
  • einer Warnweste
  • und einem Regenschirm 

Herbst-Reise-Set

 

Verraten Sie uns Ihren Tipp per Kommentar unter diesem Blogbeitrag bis zum 10.10.2016. Wir verlosen das Herbst-Reise-Set unter allen Teilnehmern. Die Teilnahme am Gewinnspiel „Herbstferien 2016“ und dessen Durchführung richten sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

 

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die mindestens 18 Jahre alt sind. Alle Mitarbeiter der ERGO Group AG sowie Vermittler der ERGO Beratung und Vertrieb AG, deren Angehörige und alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligten Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie im Kommentarformular eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Sie erhalten nach der Abgabe des Kommentars einen Bestätigungslink an diese E-Mail-Adresse, den Sie anklicken müssen, damit Ihr Kommentar freigeschaltet werden kann. Der Gewinner wird bis zum 12. Oktober 2016 per E-Mail benachrichtigt.

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

75 Kommentare

Hallo zusammen,


vielen Dank für die Teilnahme an unserem Gewinnspiel „Herbstferien 2016“. Der Gewinner wurde bereits per E-Mail benachrichtigt. Anfang November gibt es das nächste Gewinnspiel bei uns.


Beste Grüße!


 

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

öfter Pause machen, wir spielen zwischendurch immer mal wieder mit den Hunden, die haben Auslauf und wir auch

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Versuchen den "Zeitdruck" nicht auf sich wirken zu lassen. Auch die Autofahrt gehört schon zum Urlaub und kann entspannt auch Spaß bringen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ich fahre und mein mann sitzt auf dem beifahrersitz und trinkt in ruhe kaffee

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ganz früh losfahren und damit dem vielen Verkehr ausweichen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

auf jeden Fall öfters mal eine Pause machen und diese Pause genießen, dann ausgeruht weiter fahren

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Mein ultimativer Tipp für entspannte Urlaubsreisen mit dem Auto ist, einfach gute Musik hören und sich auf den Urlaub freuen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ausgeruht und ausgeschlafen losfahren

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Viele Pausen einplanen. Genügend Getränke und Snacks mitnehmen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Immer genug Spielzeug für die Kids dabei haben

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

entspannte Urlaubstouren, sind meiner Meinung nach Kurztrips... Einfach mal Sonntag vormittags ne Tasche mit Snacks, Trinken usw. packen und dann die Umgebung erkunden. Da schaltet man meistens mehr ab, als auf großen Touren und man lernt sein Bundesland oder die Nachbarn kennen ;)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich habe schon seit Jahren im PC eine Excel-Liste mit mehreren Tabellen (allgemein, Winter, Sommer, Ferienwohnung). Darin steht jeweils, was man in den Urlaub mitnehmen muss, z. B. im Winter lange Unterhosen, im Sommer Badekleidung, in der Ferienwohnung Geschirrtücher usw.). Nach dieser "Packliste" gehe ich vor, dann wird auch nichts vergessen.

Und dann am besten erst losfahren, wenn alle schon unterwegs sind, entweder am ersten Abend oder am zweiten Tag der Ferien.

Dann kann man den Urlaub auch genießen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Viel Obst, Wasser und gute Musik

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

eine Warnweste bzw. so viele Warnwesten wie Autositze im AUto vorhanden sind

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Auf jeden Fall genug Kaffee dabei haben und gute Laune!!!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

am besten früh morgens fahren, nicht zur Hauptreisezeit, ausreichend Pausen machen, Getränke und Brote für unterwegs mitnehmen und beim fahren abwechseln

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Bei uns muß bei einer entspannten Urlaubsreisen mit dem Auto auf feden Fall ausreichend Unterhaltung für dei Kids dabei sein. Spiele für das Auto und Hörspiele sind ganz wichtig.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

früh fahren zeit lassen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Die Kinder bei Oma und Opa lassen :-D

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

regelmäßige Pausen machen und sich dabei möglichst auch ein bisschen bewegen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Immer sehr früh morgens los fahren dann fährt man dem Stau voraus

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kreta

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

wenn es geht dann immer in der Nacht fahren, da ist meist am wenigsten Verkehr

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Also entspannt heißt : Zwei Fahrer die sich abwechselnd ans Steuer setzen,nacken Kissen ,Trinken Essen .Warnwesten für alle ,und alles am Auto chekcen ,Öl ,Wasser ,Licht Zustand Reifen .
Dann kann es los gehen .

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wir nehmen immer mehr als Genug Verpflegung und Ersatzkleidung für wechseldnes Wetter mit. Dazu Musik, Hörspiele etc. damit die Zeit nicht zu lanf wird. Und natürlich: Fahren außerhalb des Berufsverkehrs!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Immer den erste Hilfe Koffer checken ob er noch aktuell ist. Am besten nimmt man auch mehr Rettungsdecken mit. Wenn man bei schlechtem Wetter einen Unfall hat ist man einfach froh drum wenn man draußen im kalten steht. Der Europäische Unfallbericht darf dabei auch nicht fehlen am besten auf mehreren Sprachen. Sonst nehmen wir im Auto immer eine grosse Decke mit und ein Akkupack für die Handies. Eine Flasche Wasser ist bei uns auch immer im Kofferraum. Wir arbeiten in einer Fahrschule: wenn also jemand vor der Fahrt nicht ganz sicher ist ob er etwas vergessen hat (wie zum Beispiel den Unfallbericht) geben Fahrschulen gerne Tipps wenn man sie anruft! :D

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Am besten nicht in den urlaub fahren, wenn alle starten. Ein Tag später beschert mehr Vorfreude auf den Urlaub durch weniger Warterei.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ünernacht fahren und viel süss kram

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Alles gut durchplanen.Früh genug losfahren.Und immer wieder Pausen einlegen 😃

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Mein Tipp: Genügend Warnwesten im Auto mitnehmen, falls man ins Ausland fährt. Kann sonst schnell ganz schön teuer werden.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Auto vorher zum Check-Up, nicht sofort am ersten Urlaubstag losfahren, Ausweichstrecken recherieren und ausreichend Pausen einplanen :)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wir planen für die Hin und Rückreise immer mehr Zeit ein als Andere, denn uns ist es wichtig etwas von der Landschaft und Sehenswürdigkeiten mitzunehmen. Deshalb vermeiden wir auch öfters Autobahnen und fahren bei angekündigten Staus rechtzeitig ab. So haben wir im diesen Jahr auf der Fahrt an den Gardasee die Fahrt durch Österreich und Südtirol genossen und kamen entspannt und voller neuer Eindrücke am Urlaubsplatz an. Ich kann diese Art des Reisens nur weiterempfehlen. Bei uns beginnt de Urlaub schon bei der Anreise. ;)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich packe schon einen Tag davor alles ins Auto und mache eine Woche vorher einen Zettel, damit wir nichts vergesse.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

wir haben immer genug zu Trinken und kleine Snacks dabei und halten mindestens alle zwei Stunden am, um frische Luft zu schnappen und uns etwas zu bewegen :)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

wir singen ,legen pausen ein und gehen mittendrinn wandern

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Leckeres Lunchpaket

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wow, super !! Ich bin total begeistert von diesem tollen Gewinn <3. Ich versuche gern mein Glück und bedanke mich für diese tolle Aktion <3

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Am besten gut organisieren und planen, rechtzeitig losfahren und gaaaaaanz viele Päuschen einlegen:-)*smile !!!!!!!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wir fahren mit dem Auto nach Schweden. Wer mit Hund / Kind fährt, muss planen & Verpflegung einpacken. Wir fahren grundsätzlich über Nacht, da dann die Autobahnen / Straßen leerer sind. Für Pausen sorgen wir, wenn Wir mit der Fähre fahren. Da es 2 Fähren sind gibt es auch 2 mal eine Pause. Eine kleine Pause gibt es dann noch mal mit frühstück an einer Raststätte in Schweden... Da wir 2 Autofahrer sind, können Wir uns das aufteilen. Kind und Hund finden das nächtliche fahren auch entspannter.. Wir ebenso ;)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Meiner Meinung nach ist vor allem das frühe Losfahren wichtig und sich kurz davor informieren, wo es Stau zu erwarten ist.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Also ich rate jeden schön ausschlafen und nicht mitten in der Nacht los zu fahren das bringt es nicht. Dann früh noch richtig schön frühstücken das man richtig gestärkt ist das man schon eine schöne Strecke schafft und nicht schon nach wenigen Kilometern pause machen muss.
Und falls dann doch mal Stau ist würde ich raten das man kleine spiele bei hat das nicht gleich Langeweile auf kommt so vergeht die Zeit schnell und da ist auch der längste Stau schnell vorbei.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

rechtzeitig losfahren......Pausen einlegen......schöne Musik für alle.....ein bißchen Schoki,macht gute Laune.....dann sollte es passen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

wir fahren früh genug los damit wir nicht unter Druck und machen öfter Pause um uns die Füsse zu vertreten

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Unbedingt genug Pausen einplanen!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Bei einer längeren Autofahrt sollte man rechtzeitig losfahren, Pausen einlegen, die Staumeldungen im Radio beachten sowie wenn Kinder an Bord sind - für diese etwas zu Essen, zu Trinken und etwas zu Spielen im Auto dabei haben.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wir haben 2 Kinder und wenn wir mit ihnen auf Reisen sind dann sprechen wir schon vorher darüber was wir alles für Spiele im Auto machen könnten. Natürlich darf auch der mobile dvd Player nicht fehlen damit wir Erwachsenen auch mal 2 Stunden ausruhen können. Vor der Reise suchen wir auch Rastplätze aus die einen Spielplatz haben und machen dort in der Regel auch bis zu einer Stunde Pause. So fahren wir zwar länger aber kommen meist total entspannt an.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Lange Pausen auf Rasthöfen mit Spielplatz machen oder große Rastplätze aussuchen wo man auch ein paar Spiele spielen kann.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Bevor es lost geht schadet es nicht das Auto einmal durchzuchecken nicht das man irgendwo stehen bleibt. ;-)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Zu einer längeren Autofahrt nehmen wir immer eine gut gefüllte Lunchbox mit, leckere Brote, Frikadellen, Bananen, Äpfel, Paprika, gurke und Schokolade oder Gummibärchen.

Für Kinder gibt es im Auto jede Menge Pixi Bücher :)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Da das Tanke an den Autobahntankstelle sehr teuer ist schaue ich mir vor der Reise an wo sich in unmittelbarer nähe von Ausfahrten Tankstellen befinden, das spart bares in der Urlaubskasse

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Man kann aus einer langen Autofahrt einen Roadtrip mit angenehmen Zwischenzielen machen, wenn es die Zeit erlaubt. So sind die Pausen nicht nur zum Füßevertreten und Vespern da, sondern gleich Unterhaltung. Eine lange Strecke wird einfach in mehrere kleine und fast schon angenehme Abschnitte unterteilt.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Das Fängt ja wirklich schon vorm Losfahren an ganz Wichtig schauen das alles Sicher verstaut ist , niemand hat Lust das Dinge im Auto herumfallen oder Fliegen. Route von Zuhause wählen und wen es Urlaubszeit ist die Uhrzeit für die Fahrt oder Route so anpassen das man nicht Stau landet. Pausen einplanen und einhalten. Ich finde es sehr angenehm wen man sich beim Fahren abwechseln kann.
Ich glaub das Kindern im Auto langweilig wird kann man kaum verhindern . aber versuchen da schon ein wenig vorzubeugen mit Spielen etc

Liebe Grüße und Gute Fahrt Allen !

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Gute Laune, gute Musik, Spiele für die Kids und öfter eine Pause machen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Wenn eine lange Autofahrt bevorsteht, ist es wichtig, vorher gut auszuschlafen und ausreichend zu Frühstücken. Sollten sie mit Kindern fahren, darf man Spiele, beziehungsweise Spielzeug oder Ähnliches auf keinen Fall vergessen.
Und natürlich sollte man auch geügend Nahrungsmittel und Getränke auf den Weg einpacken.
Entspannungspausen während der Fahrt sollte man ebenfalls nicht vergessen :)

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Also ganz wichtig ist natürlich ausgeschlafen zu fahren,genügend Zeit einzuplanen um nicht in jedem Stau in Stress zu verfallen und die ein oder andere Rast einfach mal abseits der Autobahn einzuplanen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Gut ausgeschlafen die Reise antreten und genügend Pausen einlegen. Dabei die Beine vertreten und tief durchatmen. Dann kann es wieder weitergehen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Am besten vorher gut und lange schlafen . Vorher Auto in der Werkstatt prüfenlassen und volltanken .
Immer voraus schauhen Fahren . Ab und zu Fahrer Wechsel

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Als Anreisezeit in den Urlaub fahre ich immer in der Nacht, da in der Regel am wenigsten los ist und das Fahren für mich entspannter ist! Unterwegs gibt es dann ein schönes Frühstück. Die Utensilien die verlost werden könnte ich gut gebrauchen. Der Thermobecher für den KAffee am Morgen, die Kulturtasche zum Zähneputzen unterwegs, die Warnweste für den Notfall bei einer Panne, die hoffentlich nicht passiert , den Regenschirm falls es mal regnet und der Koffergurt als Kontrolle damit das Auto mit den Koffern nicht überladen wird. Den Rucksack kann man super zum Sightseeing hernehmen.
Würde mich sehr über das Set freuen!!!

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Einfach mal öfter eine Pause machen,einen Kaffee trinken gehen oder einfach mal die Beine vertreten.Natürlich ohne Radio hören geht die Autofahrt nicht

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ein ppar Spiele für die Kids sind das wichtigste überhaupt auf einer langen Fahrt, und natürlich Knabbereien

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ein gut gefüllter Picknickkorb und jede Menge Pausen an schönen Rastplätzen macht die Fahrt erträglicher

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Mit schönen Hörbüchern kann man auch während der Fahrt wunderbar entspannen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

wir waren dieses Jahr in österreich, 7 Std Fahrt und wir haben uns ein Hotel gesucht dass nicht so teuer war und einen Zwischenstopp für eine Nacht eingelegt. Mit Kindern gehts nicht entspannter.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

ausreichend Stretchen vor dem Einsteigen ins Auto hilft sehr

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich liebe die Eifel. Eine wunderschöne Landschaft, die Nähe zu Luxemburg und Belgien, gemütliche kleine Orte - was will man mehr?

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Früh am Morgen oder spät in der Nacht fahren, wenig Verkehr und dadurch angenehmeres fahren.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

gut ausgeschlafen und vorbereitet losfahren und genau die Strecke checken

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Überlegt Plan B! Ausweichrouten im Hinterkopf zu haben, hat noch nie geschadet.
Ist das Navi auf dem neuesten Stand und kennt die Strecke? Ruhig die Strecke vor dem Urlaub mal Up können auch nicht schaden.
.Freitag, Samstag, Sonntag und Montag sind nicht so tolle Reisetage.
Dienstag, mittwoch und Donnerstag ist meistens weniger Verkehr auf den Straßen.
Ist der Wagen überhaupt fit für die Reise? Mitgleid in einem Autoclub zu sein, kann unter Umständen den Rücktransport des liegengebliebenen Wagens absichern.17.Hartschalenkoffer im Kofferraum sind unpraktisch und nehmen nur Platz weg. Flexible Taschen sind hier praktischer. Auch hier gilt schweres nach unten.Warndreieck und Verbandskasten sollten ebenfalls gut erreichbar sein.Warnwesten sollten für jeden Sitz vorhanden sein

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Ich nehme immer ganz viel Musik in Form von CDs mit, das entspannt mich

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Nach Möglichkeit Land und Bundesstr. benutzen das man viel von der Landschaft sieht und Pausen zwischendurch machen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

gute Laune, genügend Getränke, ausreichend Pausen einlegen und gute Musik

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Auto und Route vorher überprüfen, genug Pausen machen und nicht hetzen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Früh beizeiten mit dem Auto losfahren und öfters eine Pause machen.

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Genug Pausen machen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Immer genug Zeit einplanen

Auf Kommentar antworten

Antwort abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen