Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

13.3.2015

Empfehlen Drucken

#Ignition – Marti Fischer loopt gegen Beethoven

Marti Fischer und die Düsseldorfer Symphoniker

YouTube-Star erneut live in der Tonhalle Düsseldorf

 

Bewaffnet mit Piano und Looper stellte sich Selfmade-Musiker Marti Fischer – bei Youtube bekannt als The Clavinover – am 5.März den Düsseldorfer Symphonikern mit ihrem Dirigenten Jesko Sirvend und musste feststellen, dass Beethoven musikalisch gegen den Computer gewinnt.

 

Musikalischer Schlagabtausch

 

War Marti Fischer bei der letzten Ignition „nur“ der neue Moderator, konnte er bei der ersten Ignition in 2015 auch mit eigenen Musikeinlagen von der Bühne aus losfeuern und dem jungen Publikum seine Gags um die Ohren hauen. In gewohnter (Un-)Manier imitierte der YouTuber zahlreiche prominente Stimmen, so dass abwechselnd zum Beispiel Jan Delay und Helge Schneider von der Bühne schallten.

 

Im musikalischen Schlagabtausch mit den Düsseldorfer Symphonikern verpasste Fischer Beethoven einen Jazz-Stempel. Hin und her springend zwischen Klavier und Looper verarbeitete er klassische Klänge zu elektronischen Sounds. Fischer lieferte ordentlich ab, gab sich aber letztendlich Beethoven geschlagen. Somit lässt sich der zwischenzeitliche Seitenhieb des YouTubers: „Kann dein Orchester auch Jazz, Jesko?“, eindeutig mit „Ja!“ beantworten.

 

Immer wieder Selfies und Autogramme

 

Die Autogrammstunde in der Pause zeigte. wie groß die Fangemeinde des YouTubers mittlerweile ist, der sich einem riesigen Ansturm begeisterter Follower gegenüber sah. Auch nach dem Konzert stellte er sich erneut seinen Fans. Den Selfie-Marathon meisterte Marti Fischer sportlich und zog für jedes Foto eine Grimasse. Fest steht: Wer seine Witze nicht mag, ist spätestens nach diesem Abend zumindest von seiner Musikalität überzeugt, mit der er – immerhin über einen gewissen Zeitraum – einem ganzen Orchester standhalten konnte.

 

ERGO unterstützt „3-2-1 Ignition“

 

ERGO unterstützt das Projekt „3-2-1 Ignition“ im Rahmen ihres Engagements am Standort Düsseldorf seit 2009, da die Konzertreihe besonders auf junge Menschen zugeschnitten ist und ihnen den Zugang zur klassischen Musik erleichtert.

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen