Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

19.12.2014

Empfehlen Drucken

Kleiner Weihnachtsbesuch bei der VORSORGE

Kinder malen bei der Vorsorge

Ein riesiger weißer Bus mit verdunkelten Scheiben fährt vor. Gespanntes Warten am Eingang des Bürogebäudes der VORSORGE Lebensversicherung an der Rather Straße in Düsseldorf – dem Spezialisten für fondsgebundene Versicherungen in der ERGO Gruppe.

 

Es ist Dienstag, der 16. Dezember, schon fast 9.30 Uhr. Die Kollegen der VORSORGE haben einen Raum in der Büroetage geschmückt. Ein tolles Kinderbuffet mit selbstgebackenen Plätzchen und Soft Drinks ist aufgebaut. Die Trompete und die Liedzettel liegen bereit. Und wir sind jetzt irgendwie auch aufgeregt.

 

Besuch von Kindern der Paul-Klee-Grundschule

 

Recht organisiert und neugierig erobern um kurz nach halb zehn die Klassen 2 a und 2 b der Paul-Klee-Grundschule aus Düsseldorf Flingern die Büroetage. Ich denke zunächst: Die sind aber echt schon groß! Die sind aber echt viele! Und dann: Einige sind doch noch echt klein! Puh, das mit dem Jackenaufhängen und mit dem Sammeln im vorgesehenen Raum hat schon mal gut geklappt.

 

Frank Wittholt, Vorstand der VORSORGE und „der Chef“ – wie ihn die Zweitklässler nennen –, begrüßt die fast 50 Kids und ihre vier Lehrerinnen. Aber eigentlich treffen sich hier ja alte Bekannte. Denn bereits zu Weihnachten 2013 haben die Mitarbeiter der VORSORGE diese tolle Aktion für die Kinder gemacht – im letzten Jahr waren sie natürlich noch Erstklässler.

 

Geschenk: Vorstellung im Marionettentheater

 

Die Mitarbeiter haben in diesem Jahr für ein besonderes Geschenk für „ihre Klassen“ gesammelt: Eine zweistündige Sondervorstellung im Marionettentheater „Jim Knopf und die Wilde 13“ an einem Donnerstag im März 2015. Den selbstgebastelten Gutschein für diese Sondervorstellung sowie Schoko-Überraschungseier und Kinderbücher haben die Mitarbeiter liebevoll in Mädchen- und Jungs-Tüten für alle Kinder verpackt.

 

Aber zunächst singen wir gemeinsam, Frank Wittholt liest eine Adventsgeschichte vor und die Kinder tragen Gedichte vor. Es gibt auch einen Weihnachtsmann. Der wird aber in kürzester Zeit als „nicht der Echte“ enttarnt, da sein Bauch nicht dick genug ist.

 

Kunstwerke und Trompetenklänge

 

Zwischendurch darf noch gebastelt und gekickert werden. Ein Siebenjähriger bastelt aus der Malvorlage einen Papierflieger, den er mit ERGO und VORSORGE beschriftet und „dem Chef“ schenkt. Stolz darf er mit Frank Wittholt das Kunstwerk im „Chefbüro“ aufhängen. Ein Highlight sind auch die Trompeten. Die Kinder dürfen unter Anleitung die Instrumente ausprobieren. Der eine oder andere Ton klappt sogar.

 

Um kurz nach 11 Uhr holt der Bus die Kinder und ihre Lehrerinnen wieder vor dem Gebäude ab, um sie zurück zur Schule zu fahren. Wir stehen auf der Straße und winken dem Bus hinterher und denken alle: Was für ein schöner Vormittag. Das hat richtig Spaß gemacht. Und Frank Wittholt sagt: „Wir freuen uns sehr, dass es den Kindern wieder so gut gefallen hat bei uns. Großes Lob an die Kinder und Lehrerinnen. Die Lieder und Gedichte, die sie für uns einstudiert haben, haben auch bei uns für richtige Weihnachtsstimmung gesorgt.“

 

Wiederholung im nächsten Jahr

 

Vielen Dank an alle fleißigen Organisatoren und Helfer der VORSORGE für diese tolle Aktion und das Engagement für die Kinder. Zum stressigen Jahresendgeschäft in der VORSORGE ist dieser freiwillige Zusatzeinsatz sicherlich nicht selbstverständlich. In den nächsten beiden Jahren sind auch wieder Aktionen geplant. Denn die VORSORGE möchte „ihre Kinder“ bis zum Grundschulabschied begleiten.

 

Im Rahmen unseres gesellschaftlichen Engagements kümmern wir uns insbesondere um die Förderung von Kindern und Jugendlichen. Die Paul Klee-Grundschule in Flingern nimmt auch an dem von ERGO geförderten Projekt „Helfende Hand e.V.“ teil.

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen