Über das Blog

„ERGO ganz nah“ ist das Corporate Blog der ERGO Group AG.

Kontakt

Sie haben eine Frage zu „ERGO ganz nah“? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Partner des DFB-Pokals

Offizieller Partner des DFB-Pokals

ERGO ist offizieller Partner des DFB-Pokals. Hier kann man Großes schaffen – auch als Kleiner. Wir glauben daran und sagen „Mach was draus!“

RSS-Feeds

RSS Feed Icon Immer aktuell informiert: Abonnieren Sie unsere Themen als RSS-Feeds.

RSS-Feeds anzeigen

Unsere Marken

       

       

 

3.7.2014

Empfehlen Drucken

Bildungspreis der ERGO Stiftung feiert Premiere

Bildungspreis der ERGO Stiftung

In diesem Jahr vergibt unsere Stiftung „Jugend & Zukunft“ zum ersten Mal den Bildungspreis. Mit dem Preis zeichnen wir Initiativen aus, die mit ihren Projekten die Bildungsperspektiven von Kindern und Jugendlichen verbessern. Auf einer Tour kreuz und quer durch Deutschland verleihen wir die Preise jetzt an die Gewinner.

 

Anlässlich des hundertjährigen Unternehmensjubiläums wurde die Stiftung 1999  gegründet. Sie ist der Förderung junger Menschen gewidmet und soll ihnen Mut machen, Verantwortung für die eigene Zukunft zu übernehmen. Daher schreiben wir seit 2013 den Bildungspreis bundesweit aus. Jedes Jahr zeichnen wir zwölf Projekte aus, die Kindern und Jugendlichen eine bessere Chance auf Bildung geben. In den vier Regionen Nord, Süd, West und Ost gibt es je einen ersten bis dritten Platz. Die drei Projekte erhalten 10.000, 5.000 und 2.500 Euro.

 

Die vier Gewinnerprojekte

 

Am Freitag, den 19. Juni, haben wir den ersten Preis im Norden überreicht. Der Zirkus ABRAX KADABRAX erhielt diesen für sein Projekt „LeBe – Lebenskunst und Berufsorientierung“. Ziel ist es, Schülern mit besonderem Förderbedarf auf das Berufsleben vorzubereiten. Sie lernen etwa durch Rollenspiele mögliche Konflikte zu lösen und Vorurteile abzubauen. Außerdem produzieren die Jugendlichen eigenständig ein Zirkusstück. Auch die Bühnenbilder und Kostüme stellen sie dafür selbst her.

 

In der Region Ost haben wir den ersten Preis letzte Woche an Arbeiterkind.de verliehen. Die Initiative fördert junge Menschen, die studieren möchten und aus einer nicht-akademischen Familie kommen. Interessierte können sich auf verschiedene Weise informieren und Unterstützung bekommen. Neben der Internetseite gibt es auch ein Info-Telefon, Stammtische und individuelle Beratungen an vielen Hochschulen.

 

Das Münchner Chancenwerk erhält den ersten Preis im Süden am 7.Juli. Der Verein beschäftigt 250 Studierende, die Oberstufenschülern Nachhilfe geben. Dieses Angebot ist für die Schüler kostenlos. Im Gegenzug unterstützen sie Kinder aus den tieferen Jahrgängen beim Lernen und bei den Hausaufgaben. Durch diese Lernkaskade entsteht an den Schulen ein ganz neues Gemeinschaftsgefühl.

 

In der Region West zeichnen wir das People‘s Theater in Offenbach für gleich zwei Projekte aus. Als „Mentoren für eine friedliche Gesellschaft“ können sich Schulabgängern ein Jahr lang sozial engagieren. Die Jugendlichen wohnen zusammen und arbeiten gemeinsam an dem Projekt „Kompetenztraining“. In diesem interaktiven Angebot üben sie spielerisch mit Schulklassen, wie sie verschiedene Konflikte lösen können. Die Schüler diskutieren und suchen gemeinsam nach Lösungen. Anschließend spielen sie in eigenen Theaterszenen mögliche Situationen durch.

 

Bis zum 18. Juli dauert die Tour noch, auf der wir den Bildungspreis an alle Projekte verleihen. Die Preisträger sind:

 

Region Nord

 

1. Platz: „LeBe“ – Lebenskunst und Berufsorientierung vom Kinder- und Jugendzirkus ABRAX KADABRAX der Evangelischen Jugend in Hamburg

 

2. Platz: „JeA“ – Jedem eine Ausbildung von Schlaufox e.V. in Hamburg

 

3. Platz: „Lesementoring“ von der Landeshauptstadt Hannover

 

Region Süd

 

1. Platz: „Chancenwerk“ von Chancenwerk e.V. in München

 

2. Platz: „Informelle Leseförderung LESIX“ vom Kreisjugendring München Stadt

 

3. Platz: „Jugend macht Theater“ von der Stiftung Jugend fragt e.V. in Ingolstadt

 

Region Ost

 

1. Platz: „ArbeiterKind.de“ von ArbeiterKind.de in Berlin

 

2. Platz: „Kinderrechte in der Schule“ von dem Christlichen Schulverein Riesa e.V.

 

3. Platz: „Domino 2.0 – Stadtteil Blasewitz“ vom Jugendverein Roter Baum e.V. in Dresden

 

Region West

 

1. Platz: „Mentoren für eine friedliche Gesellschaft“ und „Kompetenztraining“ vom People’s Theater e.V. in Offenbach/ Dreieich

 

2. Platz: „MENSCH – Mentoring für Schüler“ von Jumpers – Jugend mit Perspektive e.V. in Kassel/ Kaufungen

 

3. Platz: „Talent Company“ von Strahlemann e.V. in Darmstadt

schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Eigenen Kommentar abgeben:

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie, dass Kommentare zuerst freigeschaltet werden müssen!
Mit Absenden eines Kommentars erklären Sie sich mit den Rechtlichen Hinweisen und den Kommentarrichtlinien einverstanden.

Kommentare auf Facebook

Weitere Facebook-Kommentare anzeigen